Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Verzehrpflicht vor Ort (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verzehrpflicht vor Ort
174b Episodenkarte-Verzehrpflicht vor Ort.jpg

© Viacom

Episodennummer: 174b
Staffel/
Produktionsjahr:
8/2011
Originaltitel: For Here or to Go
Erstausstrahlung
USA:
12.04.2012
Erstausstrahlung
Deutschland:
20.10.2013
Vorherige Episode: Schneckerlis
Nächste Episode: SpongeBobs Weihnachten
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Karen Susanne Geier
174b Mr. Krabs.jpg
Das Gewinnspiel

© Viacom

Verzehrpflicht vor Ort ist eine Episode aus der achten Staffel, in der Mr. Krabs Plankton einen gewonnenen Krabbenburger nicht geben möchte.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Das Theater mit einem Krabbenburger und einer Flasche Ketchup © Viacom

Mr. Krabs startet in der Krossen Krabbe ein Gewinnspiel. Wer die richtige Anzahl an Sesamkörnern in einem Einmachglas errät, gewinnt einen Gratis-Krabbenburger. Die Kunden der Krossen Krabbe sind begeistert und versuchen ihr Glück, verzeichnen aber keinen Erfolg. Als Plankton auftaucht, lässt Mr. Krabs ihn nicht mitraten und wirft ihn stattdessen raus. Plankton beschwert sich daraufhin bei der „Behums-Behörde“, woraufhin diese den kleinwüchsigen Agenten Knilch schickt, damit er Plankton unterstützt. Die beiden stürmen mitsamt weiterer Mitglieder der Behums-Behörde durch das Dach der Krossen Krabbe, woraufhin Agent Knilch Mr. Krabs droht, dass jeder Kunde ein Recht auf das Gewinnspiel hat. Sollte Mr. Krabs Plankton also nicht spielen lassen, wird die Behums-Behörde die Krosse Krabbe schließen. Plankton gibt einen Tipp ab, doch Mr. Krabs wertet die Lösung falsch. Agent Knilch fordert jedoch eine Zählung der Körner, um den Fehler zu beweisen. Wie sich durch SpongeBobs Ehrlichkeit herausstellt, hat Plankton doch richtig gelegen, sodass er nun den Krabbenburger fordert. Mr. Krabs versucht, Zeit zu schinden, indem er heimlich das Infobrett verändert. Der Gewinner erhält nun nicht mehr nur einen Gratis-Krabbenburger, sondern auch eine Show in Form eines schnell zusammengeschusterten Theaterstücks. Im Stück geht es um einen Burgerjungen, welcher von einem Schurken namens „Flankton“ gebissen wird, woraufhin der Burgerjunge stirbt. Doch Flankton bekommt furchtbare Blähungen und platzt. Da Plankton aber noch immer den Krabbenburger verlangt, muss Thaddäus Agent Knilch ablenken, damit Mr. Krabs die Sesambrötchen in der Toilette hinunterspülen kann. Als SpongeBob die fehlenden Brötchen bemerkt, meldet er das aufgeregt Mr. Krabs, jedoch kommt eine frische Brötchenlieferung in der Krossen Krabbe an, da SpongeBob für das Gewinnspiel neue bestellt hat. Es bleiben keine weiteren Verzögerungsmöglichkeiten übrig und SpongeBob muss den Gratis-Krabbenburger braten, der Plankton kurz darauf serviert wird. Dieser möchte ihn mitnehmen, doch Mr. Krabs bekommt die rettende Idee, Plankton auszutricksen, indem er auf die Infotafel heimlich den Satz „Der Burger muss in der Krossen Krabbe gegessen werden.“ hinzufügt. Da Plankton keine Wahl bleibt, schluckt er den Burger runter und wird von Mr. Krabs zurück zum Abfalleimer geworfen. Plankton bittet Karen, den Burger ohne Narkose aus ihm herauszuschneiden. Am nächsten Tag bietet Plankton Krabbenburger im Abfalleimer an, wodurch SpongeBob und Mr. Krabs denken, Planktons Plan, die Geheimformel herauszufinden, wäre aufgegangen. Doch die „Krabbenburger“ von Plankton sind ungenießbar, weil Karen nicht nur aus dem Krabbenburger, sondern auch aus dem Rest von Planktons Mageninhalt einen Burger gemacht hat. Erleichtert bittet Mr. Krabs SpongeBob, die Brötchen aus der Toilette zu fischen und die Sesamkörner wieder daraufzulegen.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Als die zwei muskulösen Fische in die Krosse Krabbe stürmen, ist das Gewinnspiel plötzlich verschwunden.
  • Plankton hat am nächsten Tag aufgrund der OP-Wunde ein Pflaster auf seinem Bauch. Als er kurz darauf mit Karen spricht, ist das Pflaster samt der Wunde weg.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Bewertung und Mitschrift


← 7. Staffel 8. Staffel 9. Staffel →
153a 153b 154a 154b 155a 155b 156 157a 157b 158a 158b 159 160a 160b 161a 161b 162 163a 163b 164a 164b 165a 165b
166a 166b 167a 167b 168a 168b 169a 169b 170a 170b 171a 171b 172a 172b 173a 173b 174a 174b 175 176a 176b 177a 177b 178
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen