Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Der Fluch des Banns (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Fluch des Banns
141a Episodenkarte-Der Fluch des Banns.jpg

© Viacom

Episodennummer: 141a
Staffel/
Produktionsjahr:
7/2010
Originaltitel: The Curse of the Hex
Erstausstrahlung
USA:
11.06.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nickelodeon: 19.03.2011
Nicktoons: 04.02.2011
Vorherige Episode: Willkommen im Bikini-Bottom-Dreieck
Nächste Episode: Kein Meer mehr
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
142b Thaddäus-Alte Lady.jpg
Thaddäus will Madame Schleimaal nicht reinlassen.

© Viacom

Der Fluch des Banns ist eine Episode der siebten Staffel, in der SpongeBob glaubt, eine Hexe habe die Krosse Krabbe verflucht.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Hartherzig verweigert Mr. Krabs einer seltsamen alten Dame namens Madame Schleimaal einen Krabbenburger zum ermäßigten Preis. SpongeBob will ihr heimlich die Burger geben, Mr. Krabs verbietet es aber. Daraufhin belegt die Dame die Krosse Krabbe mit einem Fluch.

SpongeBob und Mr. Krabs im Haus der Hexe © Viacom

Und tatsächlich bleiben fortan die Gäste aus und allerlei Unfälle ereignen sich. Mr. Krabs entschließt sich, die Dame aufzusuchen. Diese trägt ihm und SpongeBob auf, eine goldfarbene Dublone für sie zu suchen, die sich im Magen eines goldenen Riesenaals befindet. So machen sie sich auf dem Weg zum Aal und finde ihn in einer Höhle. Der Aal nimmt Mr. Krabs gefangen, SpongeBob aber befreit ihn, indem er den Aal schlägt und schnappt sich die Dublone. Sie kehren zur alten Dame zurück, die die Dublone braucht, um ihre Waschmaschine in Gang zu setzen. Dann löst sie den „Fluch“ von der Krossen Krabbe – sie hatte ein Geschlossen-Schild vor dem Lokal aufgebaut. Und tatsächlich: Schnurstracks kommen alle Kunden zurück.

Trivia und Fehler

  • Die Handlung erinnert sehr an den Film „Drag me to Hell“.
  • Dies ist die einzige der sechs Episoden, die nicht beim „Legends of Bikini Bottom“-Special am 28. und 29. Januar 2011 in den USA ausgestrahlt wurde. Dementsprechend lief sie in Deutschland auch früher als in den USA.
  • Mr. Krabs wirft einen Krabbenburger weg, obwohl er in der Episode Geizig bleibt geizig sogar verschimmelte verkaufte.
  • Mr. Krabs erwähnt hier seinen Urgroßvater, der ihn Zeit seines Lebens daran erinnert hat, dass Flüche „großer Quatsch“ seien.

Alle Charaktere

© Viacom

Mitschrift und Bewertung


← 6. Staffel 7. Staffel 8. Staffel →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen