Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Ein Tag ohne Tränen (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Tag ohne Tränen
136a Episodenkarte-Ein Tag ohne Tränen.jpg

© Viacom

Episodennummer: 136a
Staffel/
Produktionsjahr:
7/2010
Originaltitel: A Day Without Tears
Erstausstrahlung
USA:
22.03.2010
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nickelodeon: 17.11.2010
Nicktoons: 30.01.2011
Vorherige Episode: Der Böse-Jungs-Club für Superschurken
Nächste Episode: Der Sommerjob
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Gary Tom Kenny
136a Thaddäus-SpongeBob.jpg
Thaddäus zeigt SpongeBob, wie oft er immer am Tag weint.

© Viacom

Ein Tag ohne Tränen ist eine Episode der siebten Staffel, in der Thaddäus mit SpongeBob wettet, dass er es nicht schafft, einen ganz Tag nicht zu weinen. Wenn SpongeBob gewinnt, muss Thaddäus eine Pyjama-Party mit ihm machen. Wenn Thaddäus gewinnt, muss SpongeBob für ein ganzes Jahr Thaddäus’ Gartenarbeit übernehmen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Es ist früh am Morgen in Bikini Bottom. SpongeBob steht gerade auf, stolpert jedoch und fängt an zu weinen. Auch bei anderen Dingen heult SpongeBob ohne Pause. In der Krossen Krabbe fällt SpongeBob eine Krabbulette herunter. Sofort weint der Schwamm wie verrückt. Thaddäus regt sich darüber dermaßen auf, dass er SpongeBob zeigt, wie oft er weint, obwohl SpongeBob gar nicht glaubt, dass er soviel heult. Der Tintenfisch wettet, dass SpongeBob keinen Tag ohne Weinen aushält. Wenn er gewinnt, muss SpongeBob seine Gartenarbeit machen. Wenn SpongeBob gewinnt, muss Thaddäus mit ihm eine Pyjama-Party machen. Der Deal endet um Mitternacht. Thaddäus probiert nun jede Kleinigkeit aus, um den Schwamm zum Weinen zu bringen. Er zeigt ihm den Sonnenuntergang, doch dieser ist schnell vorbei, sodass SpongeBob seine Tränen verbergen kann. Bei SpongeBob Zuhause zeigt Thaddäus, wie Gary auf seiner Zeitung liegt, was SpongeBob fast zum Heulen bringt, doch der Schwamm reißt sich zusammen. Schließlich kommt die Post an, wo eine Ansichtskarte von SpongeBobs Eltern dabei ist. Da das SpongeBob ebenfalls nicht zum Weinen bringt, gucken beide nun Fernsehen. Dort kommen noch mehr traurige Geschichten, was dazu führt, dass SpongeBob den Fernseher wegschmeißt. Aber Thaddäus lässt sich nicht unterbringen und erzählt SpongeBob eine ausgedachte, traurige Gute-Nacht-Geschichte. Der Schwamm hält sich daran, nicht zu weinen, dabei sind es nur noch ein paar Sekunden bis Mitternacht. Als die Stunde nun anbricht, heult SpongeBob so sehr, dass ganz Bikini Bottom überschwemmt wird. Schließlich machen die beiden nun eine Pyjama-Party, dabei heult Thaddäus sich richtig aus.

Trivia und Fehler

  • Diese Episode sollte in Deutschland ursprünglich „Die Flenn-Wette“ oder „Die Heulwette“ heißen. Auch jetzt noch ist sie unter diesem Titel auf allen Internetseiten von Nickelodeon aufgeführt.
  • „Herbert Grönemüllerinhard“ ist eine Anspielung auf den deutschen Sänger Herbert Grönemeyer. Der Song „Flugzeuge im Meer“ ist eine Anspielung auf dessen Song „Flugzeuge im Bauch“.
  • Der Bikini Bottom Männerchor hat zwei Cameo-Auftritte.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

Mitschrift und Bewertung



← 6. Staffel 7. Staffel 8. Staffel →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen