SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

In die Mangel genommen (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
In die Mangel genommen
128b Episodenkarte-In die Mangel genommen.jpg

© Viacom

Episodennummer: 128b
Staffel/
Produktionsjahr:
7/2009
Originaltitel: Stuck in the Wringer
Erstausstrahlung
USA:
19.07.2009
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nickelodeon: 14.07.2010
Nicktoons: 02.08.2010
Vorherige Episode: Der Wachstumsschub
Nächste Episode: Der Einzeller im Eichhörnchenpelz
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Maschine.jpg
SpongeBob ist in der Mangel gefangen

© Viacom

In die Mangel genommen ist eine Episode der siebten Staffel, in der SpongeBob in seiner Mangel stecken bleibt und versucht, seinen Alltag mit diesem Handicap zu bewältigen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

© Viacom
Als SpongeBob sich morgens in seinem Bad fertigmacht und durch seine Mangel dreht, um schnell trocken zu werden, rutscht er nach dieser Aktion aus, landet erneut in seiner Mangel und bleibt versehentlich in dieser stecken. Unglücklicherweise kann er sich aus seiner Misere nicht selbst befreien. In dem Moment kommt Patrick in sein Bad und ist auf der Suche nach seinem Quietscheentchen, welches er auch sogleich findet. Als SpongeBob ihn um Hilfe ersucht, klebt sein bester Kumpel ihn jedoch mit Für-Immer-Klebstoff fest, sodass SpongeBob nun gar nicht mehr von der Gerätschaft befreit werden kann. Verzweifelt fragt er sich, wie er nun arbeiten solle, was Patrick dazu bewegt, ihn moralisch aufzubauen und ihm klarzumachen, dass er auch so arbeiten könne. SpongeBob begibt sich also in die Krosse Krabbe und brät trotz der Mangel um seine Hüften Krabbenburger, bis er jedoch mit Thaddäus in Berührung kommt und sich die Mangel als äußerst störend erweist. So zerstört SpongeBob alles in seinem Umkreis durch seine ungeschickten Bewegungen, was natürlich Mr. Krabs auf den Plan ruft, der seinen Burgerbrater wütend hinauswirft, da er ihm das Interieur zerlegt. Patrick versucht daraufhin, den zerknirschten Schwamm aufzumuntern, indem er ihn mit auf den Rummelplatz nimmt.
Auf dem Coral Carnival © Viacom
Dort allerdings hält ihn sein Handicap von jedweder spaßigen Aktion ab, sodass SpongeBob im Affekt seinen Freund beschuldigt, wegen des Klebers für seine Misere verantwortlich zu sein. Weinend rennt Patrick daraufhin nach Hause und versucht am folgenden Tag, SpongeBob zu vergessen. Allerdings gelingt ihm das nicht und er besucht SpongeBob, der verwirrt in seinem Sessel sitzt. Nun fühlt Patrick sich für SpongeBobs Situation tatsächlich verantwortlich und beginnt, heftig zu weinen. Seine Tränen fallen auf SpongeBob herab und lösen den Kleber auf. Als SpongeBob dies bemerkt, weint er zusammen mit Patrick so lange, bis der Kleber komplett aufgelöst ist und SpongeBob aus der Mangel befreit werden kann. Danach umarmen sie sich und die Mangel fällt auf die beiden herab. Nun stecken SpongeBob und Patrick ironischerweise in der Gerätschaft fest.

Trivia und Fehler

Der Für-Immer-Klebstoff © Viacom

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

Schausteller: „Hey, da gibt’s gleich ’ne Prügelei!“
Anderer Schausteller: „Auf dem Rummelplatz zu arbeiten hat Vorzüge.“

Mitschrift und Bewertung


← 6. Staffel 7. Staffel 8. Staffel →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen