Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Willkommen im Bikini-Bottom-Dreieck (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im Bikini-Bottom-Dreieck
140b Episodenkarte-Willkommen im Bikini-Bottom-Dreieck.jpg

© Viacom

Episodennummer: 140b
Staffel/
Produktionsjahr:
7/2010
Originaltitel: Welcome to the Bikini Bottom Triangle
Erstausstrahlung
USA:
28.01.2011
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nickelodeon: 12.03.2011
Nicktoons: 03.02.2011
Vorherige Episode: Monsterbesuch in Bikini Bottom
Nächste Episode: Der Fluch des Banns
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Perla Krabs Sabine Winterfeldt
Gary Tom Kenny
Meerjungfrauen Ginnifer Goodwin
140b Bikini Bottom Triangle.jpg
Das Bikini-Bottom-Dreieck

© Viacom

Willkommen im Bikini-Bottom-Dreieck ist eine Episode der siebten Staffel, in der neben Mr. Krabs viele weitere Personen und Sachen in das berüchtigte Bikini-Bottom-Dreieck gesaugt werden.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Eines Abends erscheint in Bikini Bottom ein geheimnisvoller Nebel, wobei die Stimmen von Meerjungfrauen zu hören sind. An jenem Morgen bemerkt SpongeBob, dass sein Wecker und Garys Schneckenhaus verschwunden sind. Auch Thaddäus’ Klarinette und Patricks Manschettenknöpfe wurden nicht verschont. In der Angst, dass nun auch die Krosse Krabbe verschwunden sei, eilt der Schwamm zusammen mit seinem Arbeitskollegen Thaddäus in das Schnellrestaurant, welches zu SpongeBobs Freude noch da ist. Als er die Arbeit beginnen will, bemerkt er, dass sein Boss Mr. Krabs nicht zu finden ist. Stattdessen trifft er auf dessen Teenager-Tochter Perla, die auch nicht weiß, wo ihr Vater abgeblieben ist. Ein älterer Kunde namens Karl-Heinz hat eine Vermutung: Alle verschwundenen Gegenstände und Mr. Krabs seien im Bikini-Bottom-Dreieck gelandet, von wo sie nie wieder zurückkehren würden. Auf einmal ist der Gesang wieder zu hören, und auch der Nebel erscheint erneut. Ein riesiger Staubsauger senkt sich vom Himmel ab und saugt SpongeBob und Thaddäus ein.

Als die beiden wieder zu sich kommen, liegen sie auf einer Insel, auf der eine Menge verschiedene Sachen auf einem Haufen liegen. Sofort entdeckt SpongeBob seinen Chef, der sich gerade von Thilo massieren lässt. Mr. Krabs erzählt SpongeBob, dass der Gesang der Meerjungfrauen den riesigen Staubsauger anschaltet und dieser dann alles einsaugt, was er nur erwischt. Ein Paradies für Mr. Krabs, da sich all das Zeug wieder gut verkaufen lässt.
Mr. Krabs’ Beute © Viacom
Es kommt eine neue Lieferung von Krimskrams, unter denen auch Patrick und Perla weilen. SpongeBob macht sich mit seinem Freund auf, die Meerjungfrauen zu fragen, wie sie hier wegkommen. Diese erklären ihnen jedoch nur, was sie schon von dem alten Kunden wissen. Hier kommt nie jemand weg!

Als SpongeBob enttäuscht zu den anderen zurückkehrt, bricht er zusammen, da seine Krabbenburger-Tankuhr auf „leer“ steht. Sein Chef klettert sofort auf einen der Hügel, auf dem ein Krabbenburger liegt und flößt SpongeBob diesen ein. Doch da dämmert ihm etwas: Wenn die ganze Krabben-Crew doch im Bikini-Bottom-Dreieck festsitzt, wer hat dann den Krabbenburger gemacht, der gerade mit dem Staubsauger kam? Das kann ja nur einer gewesen sein: Mr. Krabs’ Erzfeind Plankton, der die Formel gestohlen hat. Panisch fleht die Krabbe die Meerjungfrauen an, sie mögen ihn und seine Mitstreiter doch bitte zurückbringen. Doch selbst wenn sie es könnten, haben diese momentan keine Lust dazu. Schließlich bekommen sie, wenn sie singen, immer den neusten Kram. Es scheint aussichtslos zu sein. Doch da fängt Perla an zu nörgeln, sie möchte jetzt ins Einkaufszentrum. Als die Meerjungfrauen nachfragen, was das denn sein soll, ist Perla entsetzt. Sie erzählt ihnen von den Schönheiten dieses Zentrums. Die Meerjungfrauen wollen sofort dorthin, doch nur wie? SpongeBob hat die Idee, dass sie ihr Lied rückwärts singen könnten und der Staubsauger folglich alles zurückblasen würde. Dieser Plan funktioniert. Perla und ihre neuen Freundinnen eilen ins Einkaufszentrum, Mr. Krabs in sein Restaurant, um zu sehen, wer die Burger macht. Und zu seiner Überraschung ist es nicht Plankton, der am Grill steht, sondern der alte Kunde Karl-Heinz. In der Hand hat dieser ein Glas, indem das, wie Karl-Heinz es nennt, „kleine Ungeziefer“ Plankton gefangen ist.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

  • Das Bikini-Bottom-Dreieck ist eine Anspielung auf das Bermudadreieck.
  • Patricks „Save the Jellyfish“-Schild aus der Episode Rettet die Quallenfelder sieht man auf der Insel der Meerjungfrauen.
  • In dieser Episode wird Harold von Patrick „Reginald“ genannt.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung


← 6. Staffel 7. Staffel 8. Staffel →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen