Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Krosse Dogs (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krosse Dogs
150a Episodenkarte-Krosse Dogs.jpg

© Viacom

Episodennummer: 150a
Staffel/
Produktionsjahr:
7/2010
Originaltitel: Krusty Dogs
Erstausstrahlung
USA:
09.10.2010
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nickelodeon: 30.09.2011
Nicktoons: 01.07.2011
Vorherige Episode: Im Fingerling der Liebe
Nächste Episode: Das Wrack der Mauna Loa
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
150 SpongeBob.jpg
SpongeBob mit einem Krossen Dog

© Viacom

Krosse Dogs ist eine Episode aus der siebten Staffel, in der SpongeBob den Krossen Dog erfindet.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

SpongeBob geht in der Krossen Krabbe mal wieder seiner Lieblingsbeschäftigung – dem Braten von Krabbenburgern – nach. Da er für die neuen Buletten nicht das ganze Hackfleisch verbraucht, experimentiert er mit dem übriggebliebenen Fleisch und formt daraus schließlich ein Würstchen, das er, von sich selbst beeindruckt, in einen Kessel mit heißem Wasser legt.
Das fertige Würstchen, wie ein Hot Dog in ein Brötchen gesteckt, präsentiert er anschließend stolz Mr. Krabs, welcher zunächst jedoch nicht sehr angetan ist von SpongeBobs Vorschlag, dessen neue Kreation in die Speisekarte mit aufzunehmen. Als SpongeBob ihm kurz darauf das Rezept erklärt, bekommt ein Kunde dies zufällig mit und ist sogar bereit, dafür den doppelten Preis eines Krabbenburgers zu bezahlen. Sofort ist Mr. Krabs bereit, den sogenannten Krossen Dog mit in das Sortiment aufzunehmen.
SpongeBob ist von dem Erfolg zunächst auch erfreut, bis er erfährt, dass die Krossen Dogs die Krabbenburger ersetzen sollen, was für den Schwamm bedeutet, dass er seinen Grill und seinen Pfannenwender gegen einen kleinen Warmhaltegrill mit elektrischen Spießen und eine Grillzange eintauschen muss. So geht er mit dem Argument zu Mr. Krabs, dass die Krosse Krabbe doch den Krabbenburgern ihren Namen verdankt, was Mr. Krabs prompt dazu animiert, die Krosse Krabbe in „Krosse Dogs“ umzubenennen.
Schockiert versucht SpongeBob nun, den Kunden weiszumachen, dass der Genuss der Krossen Dogs gefährlich und eklig sei. Sogar Thaddäus hilft ihm dabei, weil er seit der Einführung der Krossen Dogs in einem albernen Hot-Dog-Kostüm vor der Tür für das neue Produkt werben muss. Doch leider führen ihre Versuche zu nichts, bis SpongeBob einen Krossen Dog mit einer Luftpumpe zum Zerplatzen bringt, woraufhin die Kundschaft empört das Lokal verlässt.
Letztendlich gibt es dann doch wieder Krabbenburger in der Krossen Krabbe zu kaufen. Thaddäus muss allerdings immer noch das Werbemaskottchen spielen - diesmal in einem Krabbenburger-Kostüm.

Trivia und Fehler

  • Running Gag: Thaddäus wird von einer Fischdame und ihrem Kind getreten.
  • Der Krosse Dog ist eine Anspielung auf den Hot Dog.
  • Der Krosse Dog wird auch Würstchen und Hot Dog genannt.
  • Wären Krosse Dogs, so wie es von einem Kunden gesagt wird, wirklich 30cm lang, dann wären sie fast dreimal so groß wie SpongeBob. Zudem könnten diese 30cm eine Anspielung auf das Sandwich-Restaurant Subway sein.

Alle Charaktere

© Viacom

Bewertung


← 6. Staffel 7. Staffel 8. Staffel →
127a 127b 128a 128b 129a 129b 130a 130b 131a 131b 132a 132b 133a 133b 134 135a 135b 136a 136b 137a 137b 138a 138b 139a 139b
140a 140b 141a 141b 142a 142b 143 144a 144b 145a 145b 146a 146b 147a 147b 148a 148b 149a 149b 150a 150b 151a 151b 152a 152b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen