Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Eichhörnchen-Witze (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eichhörnchen-Witze
31b Episodenkarte-Eichhörnchen-Witze.jpg

© Viacom

Episodennummer: 31b
Staffel/
Produktionsjahr:
2/2000
Originaltitel: Squirrel Jokes
Erstausstrahlung
USA:
27.11.2000
Erstausstrahlung
Deutschland:
30.09.2002
Vorherige Episode: Heldenhafte Urlaubsvertreter
Nächste Episode: Zu Wasser und zu Land
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Gary Tom Kenny
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Perla Krabs Sabine Winterfeldt
Patrick Star Marco Kröger
31b Fische.jpg„Versuchen wir doch, uns mit ihr zu verständigen!“
„Bääääääääääh!“

© Viacom

Eichhörnchen-Witze ist eine Episode der zweiten Staffel, in der SpongeBob Sandys Gefühle verletzt, da er beständig abwertend über Eichhörnchen redet, um von seinen Fans gefeiert zu werden.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Show-Abend in der Krossen Krabbe: SpongeBob tritt als Comedian auf. Allerdings findet das Publikum seine Witze überhaupt nicht zum Lachen und der Auftritt droht zum Desaster zu werden. Doch nach einem Blick auf die markanten Vorderzähne seiner Freundin Sandy kommt SpongeBob die rettende Idee: Er erzählt einfach ein paar Eichhörnchen-Witze. Diese kommen bei den Zuschauern fantastisch an – nur bei Sandy nicht. Kurz nach dem Auftritt stattet sie SpongeBob hinter der Bühne einen Besuch ab und fordert ihn auf, seine verletzenden Eichhörnchen-Witze zu unterlassen. Doch SpongeBob kann sie davon überzeugen, dass die Witze ohnehin niemand ernst nehmen würde, und schließlich schade es nicht, auch mal über sich selbst zu lachen – SpongeBob lacht schließlich auch ständig über sich.
Alles scheint wieder in Ordnung zu sein, doch am nächsten Tag wird Sandy im Supermarkt reichlich seltsam behandelt: Die Leute scheinen sie tatsächlich für ziemlich blöd und außerdem ungepflegt zu halten. Offenbar scheinen sie SpongeBobs Eichhörnchen-Witze ernster zu nehmen, als es der Schwamm glaubt. Beim nächsten Show-Abend bittet Sandy SpongeBob deshalb erneut, seine Witze über ihre Gattung zu unterlassen – er solle einfach ein paar von seinen anderen Witzen erzählen. SpongeBob entgegnet daraufhin, dass das kein Problem sei: Schließlich kenne er Millionen anderer Witze.
Als SpongeBob daraufhin jedoch ein paar andere Witze erzählt, stößt das beim Publikum auf Unmut: Schließlich sind sie gekommen, um wieder ein paar von SpongeBobs Hörnchen-Witzen zu hören, die sie bald lautstark einfordern. SpongeBob muss sich entscheiden: Freundschaft oder Karriere? Schließlich verlässt er die Bühne. Allerdings nur, um ein paar Augenblicke später, ein Eichhörnchen imitierend, wieder zurückzukommen und einen Hörnchen-Witz zum Besten zu geben. Anschließend erklärt er Sandy, dass die Witze überhaupt nicht böse gemeint seien und sie alle nicht über sie, sondern mit ihr lachen würden. Mit diesem genialen Schachzug glaubt SpongeBob, sowohl seine Karriere als auch seine Freundschaft mit Sandy gerettet zu haben. Als SpongeBob die Bühne wieder verlässt, sieht er an seinem Spiegel einen Zettel hängen. Auf diesem schreibt Sandy, dass es ihr leid tue und bittet SpongeBob, morgen doch zu ihr nach Hause zu kommen.
Als SpongeBob dies am nächsten Tag tut, traut er seinen Augen nicht: Vor ihm steht Sandy, allerdings in Latzhose, reichlich ungepflegt und ziemlich dümmlich erscheinend. In der Annahme, das mit Wasser gefüllte Goldfischglas sei ein Geschenk für sie, reißt sie es SpongeBob vom Kopf, woraufhin dieser zu vertrocknen droht. Nach längerer Überlegung kommt Sandy schließlich darauf, was Meeresbewohner zum Überleben benötigen und pumpt SpongeBob derartig mit Wasser voll, dass dieser schließlich fast die gesamte Kuppel ausfüllt. SpongeBob hat seine Lektion gelernt: Nie wieder Eichhörnchen-Witze! Beim nächsten Auftritt in der Krossen Krabbe erzählt SpongeBob zwar zunächst erneut einen Eichhörnchen-Witz, doch dann beginnt er, auch über andere Lebewesen Witze zu erzählen: Über Schwämme, Flundern und Krebse. Und auch Seesterne bekommen ihr Fett weg …

Trivia und Fehler

  • Patrick wechselt den Platz beim zweiten Auftritt. Zuerst sitzt er bei Sandy, beim zweiten Mal bei Susie Fisch. Komischerweise hat niemand der anderen Fische den Platz gewechselt.
  • Als man bei dem ersten Auftritt Sandy und Patrick sieht, sitzen sie am Fenster. SpongeBob zwinkert jedoch nach links, wo gar kein Fenster ist.
  • In dieser Episode wird der Eindruck erweckt, dass SpongeBob mehr für Sandy empfindet als nur Freundschaft, denn als er sie besucht, hat er Blumen dabei und begrüßt sie mit den Worten: „Guten Morgen, mein Engel.“
  • Harold hat in dieser Episode kurzzeitig eine weibliche Stimme.
  • Als Harold SpongeBob sagt, dass seine Witze bis zum Himmel stinken, hat er sein übliches weißes Hemd nicht an.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Sandy: „Seit du diese Witze erzählst, behandeln mich alle irgendwie anders!“
    Patrick: „SpongeBob? Noch fünf Minuten! (redet stark verlangsamt) Oh, äh, hallo Sandy, ähm, ich Patrick! Hast du das verstaaaaanden? (Sandy guckt beleidigt und sauer) Eichhörnchen …“
    Sandy: „Ähm, … siehst du? Davon hab ich gesprochen!“
    SpongeBob: „Ach, der olle Patrick, der macht doch nur Blödsinn!“
    Sandy: „Ich bitte dich nur als deine Freundin: Lass die albernen Eichörnchen-Witze, ja? Erzähl ’n paar von deinen anderen Witzen!“
    SpongeBob: „Andere Witze? (denkt an eine Gabel) Äh, ich kenn Millionen andere!“ (ist ein bisschen nervös)
  • SpongeBob: „Wieso braucht man mehr als ein Eichhörnchen, um eine Glühbirne auszuwechseln?“
    Publikum: (im Chor) „Weil eins allein dazu viel zu blöd ist!“
  • SpongeBob: (kommt mit Pflastern beklebt auf die Bühne und bekommt Applaus) „Danke, vielen lieben Dank. Auf dem Weg hierher hab ich ’n Eichhörnchen getroffen. (zeigt auf Sandy) Ich sagte: ‚Hol ein paar deiner Eichhörnchen-Freunde, dann können wir zusammen ’ne Glühbirne auswechseln‘!“
  • Surfer: „Hey, seht mal, Leute, da ist das blöde Eichhörnchen!“
    Mützenfisch: „Ich weiß was! Versuchen wir doch mal, uns mit ihr zu verständigen!“
    Alle drei Fische: „Bääääääääääh! Hahahahahaha!“
  • SpongeBob: (zu Mr. Krabs) „Ich wollt ihnen immer schon eins auswischen.“ (lacht)
    Mr. Krabs: „Bleib bei deinen Hörnchenwitzen …“

Mitschrift und Bewertung


← 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel →
21a 21b 22a 22b 23a 23b 24a 24b 25a 25b 26a 26b 27a 27b 28 29a 29b 30a 30b
31a 31b 32a 32b 33a 33b 34a 34b 35a 35b 36a 36b 37a 37b 38a 38b 39a 39b 40a 40b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen