SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Bernhard Blase (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernhard Blase
23b Episodenkarte-Bernhard Blase.jpg

© Viacom

Episodennummer: 23b
Staffel/
Produktionsjahr:
2/2000
Originaltitel: Bubble Buddy
Erstausstrahlung
USA:
16.11.2000
Erstausstrahlung
Deutschland:
06.11.2002
Vorherige Episode: Dick, rosa und dumm
Nächste Episode: Die Kuchen-Bombe
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Kumpelblase Marco Kröger
Patrick Star Marco Kröger
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Larry der Hummer Jörg Hengstler
Perla Krabs Sabine Winterfeldt
Taxi-kumpelblase.jpg
Kumpelblase verlässt Bikini Bottom.

© Viacom

In der Episode Bernhard Blase aus der zweiten Staffel erschafft sich SpongeBob einen Seifenblasenfreund, da seine eigentlichen Freunde alle verhindert sind. Doch seine Blase sorgt nicht nur für Freude.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ein trauriger Leif-Eriksson-Tag für SpongeBob: Patrick ist nicht da, weil er sich neue Riesen-Notiz-Zettel kaufen muss. Sandy ist den Winter über im Süden, da in ihrer Kuppel starker Schneefall herrscht. Und Thaddäus macht ebenfalls mit Post-it-Zetteln deutlich, dass er nichts mit SpongeBob unternehmen will. Da macht sich der Schwamm selbst einen Freund: Eine Seifenblase in Form einer Person, genannt „Kumpelblase“. Er macht sich mit ihr auf den Weg in die Krosse Krabbe, in der er Thaddäus mit den ausgefallenen Bestellungen, die seine Kumpelblase angeblich verlangt, in den Wahnsinn treibt und zum Schluss auch Mr. Krabs sauer macht, da Kumpelblase mit Seifenblasen-Geld bezahlt, welches sich als höchst flüchtig erweist.

Die nächsten Schwierigkeiten beginnen, als SpongeBob Kumpelblase zur Goo Lagoon mitnimmt. Dort macht er sich nämlich unbeliebt, als SpongeBob Kumpelblase zu lange auf dem Klo sitzen lässt und die Leute entsetzt sind, als sie bemerken, dass sie nur wegen einer Seifenblase lange anstehen mussten. Und Surfer, ein anderer Fisch, wird von Kumpelblase ertränkt, da er sich anfangs von SpongeBob im Sand eingraben lässt und SpongeBob dann weggeht, um Zuckerwatte zu holen. In der Zwischenzeit kommt aber die Flut und da Kumpelblase ja nur eine Seifenblase ist, kann er ihn nicht ausgraben. Und somit zieht er die Feindschaft von vielen Bewohnern von Bikini Bottom auf sich. Sie beschließen also, die Blase platzen zu lassen. Doch kurz bevor Thaddäus mit der Nadel zustechen will, ergreift plötzlich Kumpelblase, der äußerst lebendig zu sein scheint, seine Hand und hält ihn zurück. Er verabschiedet sich von SpongeBob, wünscht ihm noch einen schönen Leif-Eriksson-Tag und fliegt mit einem Blasentaxi davon.

Trivia und Fehler

  • Die Episode sollte im Deutschen erst Ein Freund, ein guter Freund… heißen, wurde dann jedoch umbenannt. Jedoch kann man den alten Episodentitel noch regelmäßig in den Teletexten der ausstrahlenden Sender sowie in diversen Episodenführern lesen. Außerdem ist die Episode auf der DVD „SpongeBobBox Teil 1“ unter dem Namen „Ein Freund, ein guter Freund…“ vermerkt.
  • Der Leif Eriksson-Tag existiert in der Tat in den USA am 9. Oktober, ist jedoch kein Feiertag. In der Serie scheint es, als habe SpongeBob ihn sich ausgedacht.
  • Wenn SpongeBob weiß, dass Thaddäus arbeitet, wieso geht er dann zu seinem Haus, um zu fragen, ob er mitspielt?
  • In der Krossen Krabbe verkehren auch Ganoven, die dank ihres Geldes von Mr. Krabs nicht weiter beachtet werden.
  • Kumpelblase wird in der ganzen Episode nicht einmal Bernhard Blase genannt, obwohl dies der Episodentitel ist.
  • Obwohl die Fische zwei Stunden gewartet haben, scheinen sie es plötzlich nicht mehr so eilig zu haben, aufs Klo zu gehen.
  • Eine typische Angelegenheit, dass die Szene in spannenden Filmmomenten verlangsamt wird, wird hier parodiert: SpongeBob spricht so langsam, dass er total verrückte Mundbewegungen macht, die dem Wort „Nein!“ nicht nahe kommen.
  • Seit wann kann Thaddäus denn Burger braten, wenn er sie doch sonst immer verbrennt?

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Tom: (nachdem alle aufgezählt haben, was sie für Probleme mit Kumpelblase hatten) „Er hat unsere Brunnen vergiftet, unsere Ernte verbrannt und uns die Seuche ins Haus geschickt!“
    Alle: „Wirklich?“
    Tom: „Nein. Aber wollen wir rumstehen und warten, bis er das auch noch tut?“
  • Kumpelblase: „Nana! Hey, und ich werd hier nicht gefragt? Na dann bis irgendwann mal, SpongeBob, hier wird’s mir zu ungemütlich!“
  • SpongeBob: „Heut morgen hatt ich ihn erst aufgeblasen und schon ist er wie … weggeblasen.“ (weint und rennt weg, dabei entstehen Blasen)
    Thaddäus: (zu einer Blase) „Ähm, hi?“
  • Thaddäus: (zu einem Kunden) „Und bitte, kommen Sie wieder … (der Kunde geht weg) wenn ich nicht arbeite. Der Nächste!“
  • Mann: (neben der riesigen Schlange an der Toilette) „Frisches Popcorn!“
    Anderer Mann: „Eisgekühlte Getränke!“

Mitschrift und Bewertung



← 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel →
21a 21b 22a 22b 23a 23b 24a 24b 25a 25b 26a 26b 27a 27b 28 29a 29b 30a 30b
31a 31b 32a 32b 33a 33b 34a 34b 35a 35b 36a 36b 37a 37b 38a 38b 39a 39b 40a 40b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen