SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Zu Wasser und zu Land (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zu Wasser und zu Land
32a Episodenkarte-Zu Wasser und zu Land.jpg

© Viacom

Episodennummer: 32a
Staffel/
Produktionsjahr:
2/2001
Originaltitel: Pressure
Erstausstrahlung
USA:
08.03.2001
Erstausstrahlung
Deutschland:
01.10.2002
Vorherige Episode: Eichhörnchen-Witze
Nächste Episode: Rauchende Erdnüsse
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
32a Mr. Krabs-Thaddäus-SpongeBob-Patrick.jpg
„Aber vor allem: Kannst du das hier?!“

© Viacom

Zu Wasser und zu Land ist eine Episode der zweiten Staffel, in der Sandy in einen Streit mit ihren Unterwasserfreunden gerät, die behaupten, dass Meeresbewohner die besseren Wesen wären. Das kann Sandy natürlich nicht auf sich sitzen lassen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

„Kannst du’s, kannst du’s, kannst du’s …?“ © Viacom

SpongeBob und Sandy verbringen einen schönen Nachmittag miteinander und beobachten entspannt die Wolken. Doch es dauert nicht lange, bis sie anfangen, heftig zu diskutieren, ob Land- oder Meeresbewohner die „besseren“ Lebewesen seien. Zur Klärung des Problems wird ein Wettrennen auf das Korallenriff vorgeschlagen. Sandy gewinnt zwar das Wettklettern – allerdings durch einen Frühstart – doch SpongeBob fordert kurz darauf eine Revanche: Ein Wettrennen zur Krossen Krabbe. Dieses gewinnt SpongeBob – durch einen Frühstart.
In der Krossen Krabbe angekommen macht Sandy abermals klar, dass Landlebewesen besser sind und dass sie einfach alle Dinge besser beherrschen. Patrick, Thaddäus und Mr. Krabs stellen sich dabei auf SpongeBobs Seite und alle zeigen sie Sandy, was sie können und was ihnen Sandy definitiv nicht nachmachen kann, unter anderem auch die wichtigste Tätigkeit eines Lebewesens: Atmen. Sandy gibt daraufhin zum Besten, ihren Anzug unter Wasser gar nicht zu brauchen und es auch ohne Luft aushalten zu können, doch schon nach kurzer Zeit wird ihr die Luft knapp und sie muss ihren Kopf in ein Gurkenglas stecken, um Luft zu bekommen, woraufhin Sandy von den Vieren ausgelacht wird.
Das Eichhörnchen fordert diese daraufhin auf, sie sollen sich nun in ihrem Areal zurechtfinden: An der frischen Luft! Anfangs zögern sie noch, doch da sie nicht als Weicheier gelten wollen, wagen sie den Landgang – und müssen schon nach wenigen Momenten feststellen, dass es dort sehr gefräßige Tiere gibt: Möwen. Als Sandy an die Oberfläche kommt, kann sie ihre Freunde im letzten Moment vor den Möwen retten und befördert sie wieder unter Wasser. Im Endeffekt stellen sie fest, dass jeder von ihnen in irgendeiner Disziplin am besten ist, aber keiner alles am besten kann.


Trivia und Fehler

  • SpongeBob kann sich durch Knospung fortpflanzen.
  • Als SpongeBob, Patrick, Thaddäus und Mr. Krabs an Land gehen, macht ihnen die Luft überhaupt nichts aus, obwohl man ja weiß, dass SpongeBob und Patrick in Sandys Luftkuppel schon einmal fast vertrocknet wären und Thaddäus in der Episode Meeresbodenpflege K.O. ging, als SpongeBob alles Meerwasser aufsaugte.
  • Als Sandy ihren mit Luft gefüllten Helm abgenommen hat, hat sie sich kurze Zeit später ein Gurkenglas über den Kopf gestülpt. Aber eigentlich könnte sie dann immer noch nicht atmen, weil sie ja unter Wasser ist.
  • Bevor SpongeBob als Erster an Land geht, schenkt ihm Mr. Krabs ein Glas Wasser, das leer aussieht. In den anderen Episoden sieht man jedoch das Wasser in den Gläsern.
  • Zu Anfang sagt Sandy, die Wolken sehen immer wie Blumen aus. In Zwangsurlaub sehen sie allerdings wie echte Wolken aus und bilden Formen.
  • Mr. Krabs hat eine harte Schale. Trotzdem dehnt sie sich beim Einatmen aus. Theoretisch ist das nicht möglich, es sei denn, er macht sie damit kaputt.
  • Laut Mr. Krabs kann jeder in seiner Familie den „Augentrick“, bei welchem er die Augen abwechselnd rein- und raussteckt. Es ist allerdings schwer vorzustellen, dass Perla dazu auch in der Lage ist.
  • Wenn Sandy bei dem Wettrennen am Anfang durch die Eingangstür geht, kommt sie seltsamerweise von der Seite in die Krosse Krabbe herein.
  • Die Episodenkarte ähnelt stark der von Der Schmutzfleck.
  • Als SpongeBob vom Hügel aus auf die Krosse Krabbe deutet, fehlt der Abfalleimer auf der gegenüberliegenden Seite.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • SpongeBob: „Gib’s doch zu, du kannst nichts, was wir Meereslebewesen können und ohne diesen Anzug könntest du hier unten nicht mal leben!“
    Sandy: „Euch werd ich’s zeigen! Ich brauch diesen Anzug nicht! (zerreißt den Anzug in zwei Teile und wirft ihn weg) Wah! (SpongeBob, Patrick, Mr. Krabs und Thaddäus staunen) Und diesen bescheuerten Helm auch nicht! (nimmt den Helm ab und schmeißt ihn auf den Boden, worauf der Helm zerbricht) Mm!“
    Mr. Krabs: „Neptun sei mit ihr!“
    Thaddäus: „Wie lang kann sie das durchhalten?“
    SpongeBob: „Ich hab keine Ahnung …“
    Patrick: (sieht Sandys Bikini) „Sandy ist ein Mädchen??“
  • Sandy: (wütend) „So, jetzt bin ich an der Reihe! Ihr haltet euch wohl für die Größten, was?! Seid stolz auf eure komischen kleinen Kiemen, aber keiner von euch würde es auch nur eine Minute in meinem Territorium aushalten, draußen an der frischen Luft!“
    Thaddäus: „Müssen wir uns auch so’n dummes Gurkenglas aufsetzen?“
  • Mr. Krabs: „Ich hab’s gewusst! Es ist völlig unmöglich, dass ein Luftkopf auch nur die geringste Chance gegen einen Wasseratmer hat!“
    Patrick: „Luftkopf, hahaha!“ (sein Kopf schlafft ab und er muss ihn wieder aufblasen)

Mitschrift und Bewertung



← 1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel →
21a 21b 22a 22b 23a 23b 24a 24b 25a 25b 26a 26b 27a 27b 28 29a 29b 30a 30b
31a 31b 32a 32b 33a 33b 34a 34b 35a 35b 36a 36b 37a 37b 38a 38b 39a 39b 40a 40b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen