SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Der allererste Burgerbrater (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der allererste Burgerbrater
82a Episodenkarte-Der allererste Burgerbrater.jpg

© Viacom

Episodennummer: 82a
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2006
Originaltitel: The Original Fry Cook
Erstausstrahlung
USA:
30.07.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
11.11.2007
Vorherige Episode: Freund oder Verräter?
Nächste Episode: Das Nachtlicht
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Jim Stefan Fredrich
SpongeBurger.jpg
SpongeBob als ein Krabbenburger.

© Viacom

Der allererste Burgerbrater ist eine Episode der fünften Staffel, in der der allererste Burgerbrater der Krossen Krabbe, Jim, erscheint und SpongeBob zeigt, wie man einen perfekten Burger zubereitet.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Thaddäus besitzt noch seine Haare © Viacom

Ein ganz normaler Tag in der Krossen Krabbe, SpongeBob serviert einen Krabbenburger, doch plötzlich fährt eine goldene Limousine vor. Die Kunden erstarren und SpongeBob wird von den Gästen plattgetreten. Aus der Limousine steigt Jim aus, der allererste Burgerbrater der Krossen Krabbe. Jim, Thaddäus und Mr. Krabs erinnern sich an die alten Zeiten, als die Krosse Krabbe noch Klasse hatte. Jim wundert sich über die Tafel des Mitarbeiters des Monats, auf der lediglich Bilder von SpongeBob zu sehen sind. Dahinter steckt jedoch in Wahrheit ein riesiges Bild von Jim, das mit „Der beste Mitarbeiter überhaupt“ tituliert ist. Jim erzählt davon, dass er die Krosse Krabbe verließ und in den besten Restaurants der Welt arbeitete. Er war so erfolgreich, dass er in Rente ging. Er bereitet auf Drängen von Mr. Krabs hin extra einen Jim-Krabbenburger zu und die Gäste jubeln ihm laut zu. SpongeBob ist jedoch kritisch und fragt sich, was so toll an einem Jim-Krabbenburger sei. Als er jedoch gekostet hat und das ultimative Geschmackserlebnis erfährt, ändert er seine Meinung prompt. Er bittet Jim um seine Hilfe, um bessere Burger zu braten, doch auch nach unzähligen Versuchen schafft SpongeBob es nicht. SpongeBob geht in die Toilette und schreibt auf Klopapier seine Kündigung an Mr. Krabs, da er glaubt, Jim solle ihn ersetzen. Als er aus der Toilette herauskommt, jubeln alle und SpongeBob denkt, es sei seinetwegen, aber zu früh gefreut: Wieder dreht sich alles nur um Jim. Also legt er die Kündigung in einen Burger. Als Mr. Krabs seine Kündigung sieht, ist er jedoch am Boden zerstört. Jim fragt, wo SpongeBob sei, woraufhin Mr. Krabs sagt, dass er gekündigt habe. Dann kommt SpongeBob aus dem Kühlraum. Mr. Krabs und Jim erzählen daraufhin SpongeBob auch noch von der anderen Seite der früheren Zeiten, als Jim davon träumte, mit Thaddäus ein eigenes Restaurant zu eröffnen, da er der Meinung war, dass sie für ihr Talent viel zu wenig verdienen würden. Dies lehnte Thaddäus jedoch ab, da er damals von einer große Klarinettenkarriere träumte. Also geht Jim alleine zu Mr. Krabs und fordert prompt eine Lohnerhöhung. Mr. Krabs hält dies jedoch für einen Scherz und bricht nur in Gelächter aus, weswegen Jim die Krosse Krabbe vor Zeiten erbost verließ. Somit macht Mr. Krabs SpongeBob klar, dass er einen Vorteil hat, den Jim nie haben wird: Er ist eine billige Arbeitskraft.

Jims Bild an der Mitarbeiter des Monats-Wand © Viacom

Trivia und Fehler

  • Im Rahmen von SpongeBobs Promi-Woche wird Jim von Sternekoch Steffen Henssler gesprochen.
  • In dieser Episode sieht man zum dritten Mal falsche Kotletten. Davor gab es sie bereits in den Episoden Omas Liebling und Harte Schale, weicher Kern.
  • Jim unterschreibt seine Krabbenburger immer mit Ketchup.
  • Als man den Krabbenburger sieht, den SpongeBob macht, wird das Herz, welches SpongeBob mit Ketchup gezeichnet hat, ausgefüllt. Als SpongeBob dann zu sehen ist, ist es innen wieder leer.
  • Warum sieht Jims Bild „Bester Mitarbeiter aller Zeiten“ genau so aus, wie er jetzt? Als er gekündigt hat, hatte er noch Haare. Und Mr. Krabs und Jim sahen sich bis dahin nicht wieder.
  • Die Musik, die man hört, als SpongeBob träumt, dass er ein Krabbenburger ist, ist die gleiche wie in dem Video Die Kraft aus dem Inneren aus der Episode Geisterstunde.
  • In der Szene, als Jims Bodyguards den Kunden die Tür versperren, sieht man Manfred doppelt.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Alter grüner Fisch: „Oh, ich kann mich einfach nicht entscheiden, was ich bestellen soll.“
    Thaddäus: „Sie haben doch längst bestellt!“
    Alter Mann: (sauer) „Hetzen Sie mich nicht, junge Dame!“
  • SpongeBob: (liegt vor Jims Füßen und bettelt) „Bitte beurteilen Sie meine Arbeit! Ich möchte von Ihnen lernen, zu Füßen des Meisters!“
    Jim: „Also schleimen kannst du ja schon mal. Okay, ich mach’s!“

Mitschrift und Bewertung


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen