Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Das Gaga-Gas (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gaga-Gas
91a Episodenkarte-Das Gaga-Gas.jpg

© Viacom

Episodennummer: 91a
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2007
Originaltitel: Goo Goo Gas
Erstausstrahlung
USA:
19.07.2009
Erstausstrahlung
Deutschland:
14.11.2007
Vorherige Episode: Der Schmutzfleck
Nächste Episode: Le große Tausch
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Patrick Star Marco Kröger
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Karen Susanne Geier
Babys.jpg
SpongeBob, Mr. Krabs und Thaddäus als kleine Babys.

© Viacom

Plankton benutzt in der Episode Das Gaga-Gas aus der fünften Staffel ein Gas, welches Personen in ihr Babyalter zurückversetzt. Damit will er erneut die Geheimformel stehlen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Eines Tages hat Plankton wieder einen Plan: Er verkleidet sich als Pfefferstreuer. Mr. Krabs enttarnt ihn jedoch und wirft ihn hinaus. Plankton geht in den Park und bekommt, als er eine Mutter sieht, die vollständige Kontrolle über ihren Säugling hat, eine neue Idee: Er entwickelt ein Gas, das aus allen Fischen hilflose Babys macht.

© Viacom

Er führt Mr. Krabs in eine Telefonzelle und sprüht das Gas auf ihn. Nachdem er zu einem Säugling mutiert, schnappt er sich den Schlüssel für den Eingang der Krossen Krabbe. Als er versucht, aufzusperren, merkt er, dass er nicht hoch genug springen kann, und bittet SpongeBob, dies für ihn zu tun. Da Plankton laut von seinen Plänen erzählt und SpongeBob sie hört, verständigt er die Polizei, woraufhin Plankton gejagt wird, aber flüchten kann. Kurze Zeit später bemerkt SpongeBob, dass es sich bei dem Baby um Mr. Krabs handelt, und teilt es Thaddäus mit, dem dies aber reichlich egal ist. Währenddessen schmiedet Plankton weitere Pläne und will nun auch SpongeBob in ein Baby verwandeln, doch beim Versuch trifft er auch den kleinen Baby-Krabs noch mal mit dem Gas, woraufhin er wieder in den normalen Zustand zurückgerät. Folglich wird Plankton wenig später aus der Krossen Krabbe geschmissen. Plankton gibt nicht auf und startet einen weiteren Versuch - diesmal jedoch altern die angesprühten Personen und Mr. Krabs und SpongeBob werden zu alten Senioren. Schließlich schafft er es mithilfe von Babypuder, das endgültige Gas herzustellen, das zuverlässig aus Personen Säuglinge macht – und benützt es bei sämtlichen Personen der Krossen Krabbe. So sind nicht nur SpongeBob und Mr. Krabs als Babys zu sehen, sondern auch Patrick, Thaddäus und einige Kunden der Krossen Krabbe. Deutlich genervt, nachdem er von den Säuglingen angesabbert wurde, wird Plankton versehentlich selbst mit dem Gas besprüht, indem die Spraydose – dank Baby-SpongeBob – in die Luft fliegt. Dadurch wird auch Plankton ein Säugling.

Trivia und Fehler

  • Diese Episode wurde zuerst in Deutschland und dann in den USA ausgestrahlt.
  • In der Erstausstrahlung (wie auch in der zweiten) der deutschen Version dieser Episode war das Visit nicht zu sehen. Stattdessen wurde gleich mit der Geschichte gestartet. Auch in diversen weiteren Ausstrahlungen wurde kein Visit gezeigt (so auch am 04.03.09 im Rahmen des “Gib mir 10!“-Specials).
  • Bis endlich das Visit ausgestrahlt wurde, hieß die Episode im Deutschen „Goo-Goo-Gas“, was sogar im Teletext stand.
  • Auf dem Schlüssel der Krossen Krabbe steht in dieser Episode vorne kein „KK“.
  • Als Mr. Krabs und die anderen zu Babys werden, haben sie auf einmal Windeln und keine Schuhe mehr an. Und als Mr. Krabs wieder normal ist (als Planktons „Alters-Spray“ leer ist), hat er nicht wieder seine Kleider an, sondern immer noch die Windel.
  • Plankton hätte sich mit Leichtigkeit aus SpongeBobs und Mr. Krabs’ Strickkäfig befreien können, da die Maschen zu groß sind, um ihn einzusperren.
  • In dieser Episode sieht Plankton als Baby anders aus als in der Episode Freund oder Verräter?.
  • Als SpongeBob und Mr. Krabs stricken, halten sie die Nadeln falsch herum.
  • Wieso kann Plankton als Baby reden? Und außerdem mit seiner Erwachsenenstimme?

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Plankton: „Das ist kein Babygas, das ist Rentner- und Senioren-Spray!“
  • Plankton: „Geh mir aus dem Weg, Metusalem!“
    Mr. Krabs: „Was hast du gesagt, Jungchen?“
  • Mr. Krabs: „Ich ertrag dieses stinkende Gas einfach nicht mehr.“
    Frau: „Das kenn ich doch irgendwoher!“
    Dennis: „Ich mach das doch nicht mit Absicht!“
  • Plankton zum Verkäufer: „Hey! Ist das aus echten Babys oder künstlich hergestellt?“
  • SpongeBob: „Da bist du ja Thaddäus! Neptun sei Dank! Dieses Baby lag ganz allein vor der Tür. Aber es war gar nicht allein, Plankton war dabei. Und das ist gar kein Baby, das ist Mr. Krabs, den Plankton in ein Baby verwandelt hat, um die Krabbenburgerformel zu stehlen! Was machen wir jetzt nur, Thaddäus?“
    Thaddäus: (genervt) „Was du machst, ist mir egal, ich mach Kaffeepause, eine sehr lange Kaffeepause.“

Mitschrift und Bewertung


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen