Das Projekt der Überarbeitung von Episodenmitschriften hat begonnen!
Wenn du wissen willst, was es damit auf sich hat, klicke hier. Wenn du uns helfen willst, dann melde dich in diesem Thread im SpongeForum!

Ein ganz neuer Tintenfisch (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein ganz neuer Tintenfisch
87b Episodenkarte-Ein ganz neuer Tintenfisch.jpg

© Viacom

Episodennummer: 87b
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2007
Originaltitel: Breath Of Fresh Squidward
Erstausstrahlung
USA:
26.07.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
07.06.2007
Vorherige Episode: Burgina
Nächste Episode: Geld quatscht mit der Welt
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
PatSpongeThaddäussig.jpg
Patrick und SpongeBob sind unfreundlich wie Thaddäus

© Viacom

Thaddäus erleidet in der Episode Ein ganz neuer Tintenfisch aus der fünften Staffel einen Stromschlag, der eine bemerkenswerte Wesensänderung bei ihm erzeugt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

„Mami, der macht mir Angst!“ © Viacom
Thaddäus am Valentinstag © Viacom
Thaddäus an Ostern © Viacom
Thaddäus am Nationalfeiertag © Viacom

Es ist früher Morgen in Bikini Bottom. Thaddäus schläft seelenruhig, wacht jedoch auf. Er bemerkt, dass SpongeBob und Patrick in seinem Schlafzimmer sind, da sie mit ihm den Sonnenaufgang betrachten wollen – wie jede Nacht. Zum Beweis zeigen SpongeBob und Patrick Thaddäus ein Fotoalbum mit Momentaufnahmen, die sie heimlich gemacht haben als er geschlafen hat (siehe Bild). Thaddäus ist natürlich stinkwütend, weil die beiden einmal mehr seine Privatsphäre verletzt haben. Er hält ihnen eine drei Stunden dauernde Standpredigt und macht ihnen klar, dass er sie nie mehr sehen will. Zusätzlich baut er einen riesigen, elektrischen Zaun rund um sein Gründstück, damit seine Nachbarn nicht mehr in der Lage sein werden, ihn zu stören. Doch die beiden erschein plötzlich wieder innerhalb seines Grundstückes. Auch das Herauskatapultieren der beiden schlägt letztendlich fehl, sodass er sie zum Gehen auffordern will und dabei den Türknauf des Zauns berührt. Er bekommt einen heftigen Elektroschock und zeigt eine extreme Wesensänderung: Er ist plötzlich total gut gelaunt und geht mit seinen Nachbarn sogar in den Streichelzoo. Dort verbringen sie einen schönen Tag. Auch am nächsten Tag ist Thaddäus hilfsbereit und geht mit seinem Kollegen zur Arbeit.
In der Küche will der neue Thaddäus SpongeBob helfen, doch die Küche ist SpongeBobs „Privatzimmer“, in dem nur er sein kann. Thaddäus wird von Mr. Krabs weggeschickt, damit er die Kunden bedienen kann. Doch dann schenkt er den Kunden Fischsoße, Getränke und Spielzeuge, was seinen Chef sehr ärgert. Also wird er wieder zurück in die Küche geschickt. Da er nun auch die Krabbenburger mit Liebe macht, werden sie sogar besser als die von SpongeBob. Daher wird Thaddäus zum ersten Mal Mitarbeiter des Monats. Kurz darauf kommt Patrick in die Krosse Krabbe, um seinem Kumpel wie jeden Monat zur Auszeichnung des „Mitarbeiter des Monats“ zu gratulieren, doch heute ist es Thaddäus. Um seine erste Auszeichnung zu feiern, veranstaltet Patrick eine Party unter seinem Stein. SpongeBob ist eifersüchtig, redet sich jedoch ein, dass es ihm egal wäre. Doch nun tanzt Thaddäus mit Patrick Springstock, sodass sich SpongeBob ersetzt fühlt und Thaddäus vor Eifersucht verjagt. Doch später tut es dem Schwamm leid, dass er seinen Nachbarn angeschrien hat und will sich bei ihm entschuldigen. Thaddäus geht gerade nach Hause und fasst erneut den Türknopf an, sodass er erneut einen Stromschlag bekommt. SpongeBob und Patrick halten Thaddäus Hand, sodass sie auch einen Stromschlag bekommen. Nun wurde die Persönlichkeiten aller drei gespiegelt, was zur Folge hat, dass Thaddäus sich zwar normal verhält, doch nun sind auch SpongeBob und Patrick genauso griesgrämig wie Thaddäus.

Trivia und Fehler

  • Als SpongeBob aus der Toilette kommt, steht auf der Tür „Buoys“ (dt. Bojen), eine Verballhornung des Wortes „Boys“.
  • Als SpongeBob aufwacht und aus seinem Schlafzimmer geht, hat er keine Schuhe an, aber trotzdem hört man das Quietschen seiner Schuhe.
  • Dies ist das vierte Mal, dass man die Tafel mit dem Mitarbeiter des Monats sehen kann. Die anderen Male sind in den Episoden Mitarbeiter des Monats, Der allererste Burgerbrater und im Film.
  • Warum gibt es, als SpongeBob und Thaddäus zusammen Burger braten, plötzlich zwei Grills?
  • Als man Patrick in der Krossen Krabbe das erste Mal sieht, hält er eine Schachtel in den Händen. Nachher ist es ein Päckchen.
  • Thaddäus sagt „der Kleine“, zu einem Mädchen (erkennbar an dem Röckchen).
  • Thaddäus hat jetzt eine Auszeichnung für den Mitarbeiter des Monats, sie wird aber nicht mehr erwähnt.
  • In dieser Episode ist die Tafel der Mitarbeiter des Monats in der Küche. In den Episoden Der allererste Burgerbrater und Mitarbeiter des Monats sind sie neben der Kasse.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • SpongeBob: „Ist dir auch aufgefallen, dass Thaddäus irgendwie anders ist?“
    Patrick: „Öhm … hat er ’ne neue Brille?“
    SpongeBob: „Nein, ich meine … er wirkt irgendwie glücklicher!“
    Patrick: „Vielleicht ist er ja wegen seiner neuen Brille so glücklich!“
  • Thaddäus: „Wow, SpongeBob! Du warst ja schon megadoppelt oft Mitarbeiter des Monats! Ich würde auch mal gerne Mitarbeiter des Monats sein.“
    SpongeBob: „Um genau zu sein, Thaddäus, war ich schon megadoppelt oft und 6 Mal Mitarbeiter des Monats! Hähä! Träum weiter.“
  • Thaddäus: (glücklich) „Na wie geht’s uns denn heute? Ist alles prima und in Ordnung?“
    Tom: „Was meinen Sie damit?“
    Thaddäus: „Wie ist das Essen? Braucht jemand noch Fisch-Soße? Ich hab eine Idee! Wie wär’s mit einer Krossen-Krabbe-Junior-Personal-Mütze für den Kleinen hier?“
    Das Kind: „Mami! Er macht mir Angst!“
  • Mr. Krabs: „Wo liegt das Problem hier?“
    Kind: (weinerlich) „Er, er … also zuerst hat er mich gefragt, ob ich noch Fischsoße will und dann hat er mir auch noch diese Mütze geschenkt!“
    Mr. Krabs: „GESCHENKT?! Mein lieber Thaddäus!“
    Thaddäus: „Ja, Sir!“
    Mr. Krabs: „Pass gut auf: Meine Kunden kommen hierher wegen dem billigen Essen und der unfreundlichen Bedienung und wenn du das nicht hinkriegst, dann geh zurück in die Küche zu SpongeBob!“

Mitschrift und Bewertung


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen