Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Spionagekumpel (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spionagekumpel
84a Episodenkarte-Spionagekumpel.jpg

© Viacom

Episodennummer: 84a
Staffel/
Produktionsjahr:
5/2006
Originaltitel: Spy Buddies
Erstausstrahlung
USA:
23.07.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
21.05.2007
Vorherige Episode: Juckreiz
Nächste Episode: Boots-Weisheiten
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Gary Tom Kenny
Patricks Doppelgänger Marco Kröger
84a Guppies R Us.jpg
Guppies R Us

© Viacom

Weil Plankton in der Episode Spionagekumpel aus der fünften Staffel schon lange keinen Versuch mehr gestartet hat, die Geheimformel zu stehlen, setzt Mr. Krabs SpongeBob und Patrick auf ihn an.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

Da Plankton in letzter Zeit keine Geheimformelklauversuche mehr durchgeführt hat, denkt Mr. Krabs, dass er etwas Großes in Planung habe. Darum bittet er SpongeBob, ihn auszuspionieren, um sicherzugehen, dass er auch nichts im Schilde führt. Natürlich willigt SpongeBob gerne ein. Auch Patrick möchte bei der Spionageaktion helfen und so sind die Beiden nun „Spionagekumpel“. Mittels Walky-Talkies sind SpongeBob, Patrick und Mr. Krabs in Kontakt. Die Spionageausrüstung bekommen sie von Sandy (wie zum Beispiel das Hosafon).

Dann geht es los mit der Beschattung Planktons: Als Erstes geht dieser jedoch nur in ein Geschäft für Babyklamotten. Auch die nächsten Dinge, die Plankton unternimmt, scheinen nicht wirklich zu einem finsteren Plan zu gehören. Doch SpongeBob und Patrick fackeln nicht lange und wollen den unschuldigen Plankton überrumpeln. Später ist Plankton in seinem Abfalleimer, in den die beiden einbrechen wollen, um dort etwas über Planktons angeblichen Plan zu erfahren. Und tatsächlich: Plankton hat einen gigantischen Zeppelin gebaut, der grässliche Musik abspielt. Mit dieser will er die Gäste der Krossen Krabbe vertreiben. Schließlich schafft er es sogar, die Krabbenburgerformel in den Händen zu halten… Doch dann geschieht etwas Merkwürdiges: Plankton entpuppt sich als Mr. Krabs und Mr. Krabs als Plankton. Doch das waren nicht die Einzigen, die eine andere Gestalt angenommen haben. Jeder entpuppt sich als jemand anderes - bis auf Thaddäus, SpongeBob und Patrick, die am Ende wahrscheinlich doch die Gleichen sind.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

Der Tresor von vorn gesehen © Viacom
  • Als man das erste Mal Patrick sieht, ist es im Hintergrund noch Nacht, als man bei seinem Geschrei die Krosse Krabbe von außen sieht, ist es helllichter Tag.
  • Die Szene und die dazu gespielte Musik, in der man SpongeBob scheinbar durch einen Pistolenlauf sieht, sind eine Anspielung auf die bekannte Anfangssequenz der James Bond-Filme (seit „Liebesgrüße aus Moskau“). Jedoch handelt es sich hier nicht um einen Pistolenlauf, sondern um Patricks Strohhalm, durch den er seinen Kumpel betrachtet.
  • In dieser Episode ist Plankton die Wette wohl wichtiger als die Geheimformel, denn diesmal hat wirklich keiner bemerkt, dass Mr. Krabs nur er als Roboter ist.
  • Das Krosse-Krabbe-Schild ist in dieser Episode mal schwarz, mal rot.
  • Weiterer Auftritt des Krabs-Roboters aus der Episode Der Doppelgänger. Auch in der Episode Ein neues Leben ist der Roboter noch zu sehen.
  • Guppies R Us ist eine Anspielung auf Toys R Us.
  • Es wird bekannt, dass Plankton bereits 37 Mal erfolglos versuchte, die Krabbenburgerformel zu stehlen.
  • In dieser Episode sehen wir, dass auf dem Zettel mit der Krabbenburgerformel tatsächlich eine Formel ist. Diese lautet x×2)+1=Krabbenburger.gif
  • Wir erfahren, dass Mr. Krabs an Grauem Star leidet.
  • SpongeBob gibt die Information an Mr. Krabs weiter, dass Plankton Babykleidung gekauft hat. Plankton hat aber keine Babykleidung gekauft, sie war ihm schließlich zu groß.
  • Laut Aussage von Mr. Krabs und Plankton hat Plankton in 20 Jahren 37 Mal versucht, die Formel zu stehlen, das müsste bedeuten, dass er 1-2 Mal im Jahr einen erneuten Versuch startet. Jedoch ist Mr. Krabs sehr misstrauisch, weil Plankton seit einem Monat nicht mehr versucht hat, die Formel zu klauen.
  • Die Szene, in der SpongeBob und Patrick ihre Ausrüstung von Sandy erhalten, erinnert stark an die James-Bond-Reihe. Bond bekommt vor fast jedem Einsatz eine neue Ausrüstung.
  • Als SpongeBob und Patrick im Abfalleimer am Boden liegen, ist um SpongeBob ein Seil gewickelt. In der nächsten Szene ist das Seil verschwunden.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Zitate

  • Mr. Krabs: „Wird’s schon dunkel oder soll ich den grauen Star doch mal operieren lassen?“
    Thaddäus: „Nicht doch Mr. Krabs, das liegt wohl eher an der Tageszeit.“
  • Mr. Krabs: „Gnädiger Neptun, sei bei uns. Bemannt die Gefechtsstation.“
    Thaddäus: „Zu Befehl!“ (geht in die Toilette und betätigt die Klospülung)
  • Mr. Krabs: „Und nach einer Fülle von Maßnahmen, die zu kompliziert sind, um sie zu erklären, schlüpften wir in die Existenz des jeweils anderen!“
  • Mr. Krabs: „Das Schicksal der Krossen Krabbe liegt nun allein in deinen Händen, SpongeBob!“
    SpongeBob: „In MEINEN Händen! Uhhhhh!“ (schaut seine zwei Hände an)
    Patrick: (schaut sich SpongeBobs Hände an) „Uhhhhhh!“

[Bearbeiten] Mitschrift und Bewertung


[Bearbeiten] Siehe auch


← 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel →
81 82a 82b 83a 83b 83c 84a 84b 84c 85a 85b 86a 86b 87a 87b 88a 88b 88c 89a 89b 90a 90b 90c
91a 91b 92 93a 93b 93c 94a 94b 95a 95b 96 97a 97b 98 99a 99b 100a 100b
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen