SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Episodenmitschrift: Die Krossen Knochenbrecher

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achtung! Diese Episodenmitschrift wurde noch nicht korrekturgelesen. Hier erfährst du, wie du dich an der Korrektur beteiligen kannst.

Vorherige Episodenmitschrift Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Chorknaben Die Krossen Knochenbrecher Die Karte


Charaktere:

In der Wrestling-Arena

Kabel Jau: „Hier ist Kabel Jau und ich melde mich live aus Bikini Bottom vom Wrestling Royal Rumble Kostenlos-Kampf!“
Mr. Krabs: (steht plötzlich neben ihm) „Kostenlos? Gib her! Gib her! Gib her! (rennt umher) Gib her! Gib her! Gib her! (findet nichts) (enttäuscht) Gib her… Gib her… Gib her…? (geht zu Kabel Jau) Ähm, was kriege ich denn?“
Kabel Jau: „Haha, was Sie kriegen ist der von vielen fieberhaft herbeigesehnte Höhepunkt der Wrestling Saison! Hunderte von Wrestlern aus allen sieben Weltmeeren treten an gegen die Schwergewichts-Champions!“

(Jim und der blaue Wrestler kämpfen miteinander und zeigen einiger ihrer Tricks. Das Publikum ist schockiert.)

Kabel Jau: „Derjeniger, der diese Giganten besiegt, erhält den Titel des neuen Weltmeisters!“
Mr. Krabs: (gähnt demonstrativ) „Na spitze…“
Kabel Jau: „Und den Preis in Höhe von einer Million Dollar in bar!“
Mr. Krabs: „Eine… Million… Dollar in BAAR??!! (reißt sich das Hemd vom Leib und rennt los) Gib her! Gib her! Gib her! Gib her! Gib her! Gib her!“ (stellt sich an)

(Eine Klingel läutet und alle Wrestler - inklusive Mr. Krabs - werden in die Arena gelassen. Sie stürmen sofort auf Jim und den anderen Profi-Wrestler zu. Alle scheinen jedoch zu scheitern und Mr. Krabs, der ganz hinten steht, verlässt langsam der Mut.)

Mr. Krabs: „Bargeld! Bargeld! Bargeld. Bargeld. Bargeld. (bleibt nachdenklich stehen) Bargeld…?“

(Zwei Sanitäter rennen an ihm vorbei und holen einige Wrestler verletzt aus der Arena. Ängstlich klettert Mr. Krabs in der Boxring, wo ein Fisch noch verletzte Wrestler wegfegt.)

Mr. Krabs: „Kein Unterwasser-Geschöpf sollte das durchleiden, was ich hier und heute sehen musste… (ihm kommt eine Idee) Außer, eventuell…“

(Szenenwechsel: SpongeBob und Patrick rennen mit verbundenen Augen ausgelassen in die Arena. Hinter ihnen ist Mr. Krabs, der sich von den beiden an einem Seil ziehen lässt.)

SpongeBob und Patrick: „Hahahaha! Los, wo geht’s hin? Wohin bringen Sie uns, Mr. Krabs, ha? Wohin? Wohin? Hahaha!“
Mr. Krabs: (lässt die beiden von dem Seil los) „Na los, auf sie!“
SpongeBob: (aufgeregt) „Hihihi, was ist das wohl für ’ne Überraschung, was meinst du?“
Patrick: „Keine Ahnung, was meinst du denn?“

(Die beiden rennen in den Ring.)

SpongeBob: „Ich hab auch keine- (die beiden rennen gegen die Wrestler) Au!- Ahnung, aber was immer es auch ist, es ist ganz schön groß…“

(Patrick taucht keuchend unter dem Top des blauen Wrestlers auf, dessen Oberkörper sehr behaart ist.)

Patrick: „Und haarig…“

(Jim nimmt Patrick hoch und der blaue Wrestler SpongeBob. Dieser schnaubt ihn wütend an.)

SpongeBob: „Und es riecht schwer nach Ärger.“
Patrick: (aufgeregt) „Dürfen wir schon gucken?“
SpongeBob: „Du darfst zuerst!“
Patrick: „Nein, du solltest zuerst gucken!“

(Beide Wrester zerdrücken SpongeBob und Patrick zu sehr mit ihren Händen, dass ihre Augen hervortreten und die Bänder, mit denen ihre Auge verbunden sind, zerreißen. Als die beiden die zwei Wrestler sehen, fangen sie an zu schreien und verstecken sich hinter Mr. Krabs, der ebenfalls im Ring steht.)

SpongeBob: „Wer sind diese Typen denn, Mr. Krabs? Die seh’n aus, als ob sie uns wehtun wollen…“
Mr. Krabs: „Wer? Die zwei da? Ach was, die sind harmlos! Das gehört nun mal zur Show dazu!“
SpongeBob: (irritiert) „Ach ja?“
Mr. Krabs: „Aber natürlich! Die beiden tun doch nur so als ob!“
Patrick: „Die tun nur so?“ (sieht SpongeBob an)
SpongeBob und Patrick: (glücklich) „Wir finden’s toll, wenn man nur so tut!!“
Mr. Krabs: „Hehehehe! Das tun wir doch alle!“
Patrick: „Kriegen wir auch Kostüme?“
Mr. Krabs: (mustert die beiden) „Tja, wenn ihr wollt…“
Patrick: (hält SpongeBob seinen Hintern hin) „Sag mal, SpongeBob, wie seh ich aus?“
SpongeBob: „Wow! Diese Eisenhintern-Trainingsvideos haben wirklich was gebracht!“

In Patricks Haus

(Man sieht, wie Patrick mit einem Sportgerät und den Videos Zuhause übt.)

Ansagerin: „Und zwei! Und drei! Und vier Schritte sind Sie Ihrem Traumkörper näher gekommen!“

(In der nächsten Szene liegt Patrick schlafend im Bett. Während er schläft, trainiert er immer noch seinen Hintern, sogar ohne das Sportgerät.)

Patrick: (aus dem Off) „Das kann ich inzwischen sogar im Schlaf!“

In derWrestling-Arena

SpongeBob: „Woow! Und wie sieht’s mit coolen Spitznamen aus?“
Mr. Krabs: „Ääh, na gut. Du bist Schnell-Imbiss-Boy und er ist, ähh, die Pinke Bulette!“
SpongeBob: „Genau! Und zusammen sind wir…“
Mr. Krabs: (genervt) „…die Krossen Knochenbrecher. (brüllend) Und jetzt auf in den Kampf mit euch für meine Million Dollar!!“

(Die beiden werden von Mr. Krabs’ Schrei gegen die Seile des Boxrings geschleudert und wieder zurück gefedert. Lachend freuen sie sich auf den Kampf.)

SpongeBob: (aufgeregt) „Jetzt wird er gleich total witzig! Yeah!“
Patrick: „Wuuw!“
SpongeBob: „Yeah!“
Patrick: „Wuuw!“
SpongeBob: „Yeah!“
Patrick: „Wuuw!“
SpongeBob: „Yeah!“
Patrick: „Wuuw!“
SpongeBob: „OK, wir hätten’s dann!“
Stadionsprecher: (sieht von seiner Uhr auf) „Mmh? Oh, äh, ja! Hey, Al, los, lass das Mikro runter! Wir haben Frischfleisch am Start!“
SpongeBob: „Wir tun ja nur so, als ob wir wrestlen würden.“
Patrick: „Ja, wir tun nur so wrestlen tun!“
Stadionsprecher: „Macht was ihr wollt. (ins Mikrophon) In dieser Ecke sehen wir unsere Herausforderer: Die Krosseeeen Knochenbrecher!“

(Die beiden holen Krabbenburger hervor und zerreißen sie beim Essen.)

SpongeBob: (rülpst) „Na, hoppla, hähä, entschuldigung…“
Mr. Krabs: „Ihr schafft das, Jungs!!“
Stadionsprecher: „Und hier, in der gegenüberliegenden Ecke, sehen Sie die unbesiegten Champions!“

(Jim stemmt gerade eine riesige Hantel in die Höhe. Der blaue Wrestler nimmt sie ihm ab, zertrümmert sie, tut die Reste in einen Burger und isst ihn. Dann rülpst er Jim so stark an, dass ihm die Haut von seinem Gesicht wegfliegt. SpongeBob und Patrick tanzen inzwischen ausgelassen.)

SpongeBob und Patrick: (singen) „Fröhliche Gedanken, die geh’n uns in der Rübe rum und machen uns so froh!“

(Die zwei Wrestler nähern sich den beiden. Ihre großen Schatten fallen auf SpongeBob und Patrick. Diese hören auf zu tanzen.)

SpongeBob: „Ist es hier dunkel geworden?“
Patrick: (panisch) „Dunkel?? Ich hab Angst vor der Dunkelheit!“
SpongeBob: „Du musst keine Angst haben, dass sind nur die!“ (zeigt auf die Wrestler)
Patrick: „Ohh, ja richtig, das sind nur die Jungs, gegen die wir gleich wrestlen! (winkt ihnen zu) Hey, hallo liebe Gegner! Wie geht es euch?“

(Jim schreit die beiden so sehr an, dass sie hinfallen und in den Boden gedrückt werden.)

Patrick: „Wie war das gleich?“
SpongeBob: (schlägt in einem Buch nach) „Mmh, das ist wrestlich und heißt „Du bist tot, Alter“!“
Patrick: „Das versteh ich nicht…“

(Jim nimmt die beiden hoch und schleudert sie weg.)

SpongeBob: „Hey, guck mal! Da unten ist Mr. Krabs und feuert uns an!“

(Die beiden knallen gegen den blauen Wrestler und fallen runter, genau in einen Eimer.)

SpongeBob: „Na so was…“
Patrick: (fällt auf ihn drauf) „Oh, hey SpongeBob!“
SpongeBob: (gedämpft) „Hey Patrick, sieh mal! Da oben ist ’ne Faust!“
Patrick: „Echt? ’ne Faust? Wo denn? Oh ja, ich glaub, das ist wirklich 'ne-“

(Die beiden Wrestler hauen abwechselnd mit ihrer Faust in den Eimer, auf SpongeBob und Patrick. Die Zuschauer jubeln. Als SpongeBob und Patrick nur noch eine flüssige Brühe sind, nimmt Jim den Eimer, und trinkt ihn aus. Er gurgelt und spuckt die beiden dann wieder aus. Sie landen neben einem Abfluss und fließen diesen hinunter. Mr. Krabs steigt sauer in den Ring und holt die beiden mit einem Saugnapf im normalen Zustand wieder raus.)

SpongeBob und Patrick: „Yeah!!“
SpongeBob: „Hey, wie lustig war das denn?“
Patrick: „Na, das war super-duper lustig!“
SpongeBob und Patrick: (klatschen sich ab) „Wuuh!“

(Mr. Krabs räuspert sich sauer.)

SpongeBob: „Wollen Sie was von uns, Mr. Krabs?“
Mr. Krabs: „Ooh, ob ich was von euch will? Tja, mal überlegen, ob ich was von euch will. (sauer) JA, ICH WILL WAS VON EUCH!!! Ich will, dass ihr jetzt aufsteht und diesen Typen da zeigt, wer der Boss ist!! Zeigt ihnen, was Schnell-Imbiss-Boy und die Pinke Bulette für gefährliche Jungs sind!“
SpongeBob: „Sehr richtig! Auf geht’s, mein Freund! Zeigen wir den Jungs, mit wem sie's zu tun haben!“
Patrick: „Mit Vergnügen!“
SpongeBob und Patrick: „Denen zeigen wir’s!!“
Mr. Krabs: (zufrieden) „Das ist die richtige Millionen-Dollar-Einstellung!!“
SpongeBob: (ernst) „Also gut, ihr beiden! Jetzt ist Schluss mit dem Rumgeplänkel, verstanden? (holt einen Pfannenwender hervor) Seht ihr das da? Ist nur ’n Pfannenwender, richtig? FALSCH!! In Wirklichkeit sind das eure Gesichter wenn ich damit fertig bin, sie durch die Mange zu drehen! (will den Pfannenwender zerstören, er verbiegt ihn jedoch unter enormen Kraftaufwand nur ein wenig) Hier, seht ihr das? Ja, es wird sehr unschön, wenn ich erst mit euch fertig bin!“

(Die beiden Wrestler gucken irritiert.)

Patrick: „Hey, der Spruch war echt gut!“
SpongeBob: „Danke, nett von dir! Ka-kannst du auch was Einschüchterndes beitragen?“
Patrick: „OK! (bedrohlich) Wenn ihr jetzt denkt, das (nimmt den Pfannenwender) hier wäre übel, dann wartet, bis ich euch von die Finger kriege! Ha! Jaja, ich werde euch, äh, ich werde euch, äh, (holt ein Blatt Papier hervor) ich werde euch in Fetzen reißen, wie dieses… (versucht das Papier zu zerreißen) Oh, aua. Los, komm schon! (lässt das Papier fallen) Oh, das böse Papier hat mich geschnitten…“ (nuckelt an seiner Hand)
SpongeBob: (besorgt) „Patrick, bist du verletzt?“
Patrick: (nimmt seine Hand aus seinem Mund) „Ach nein, mir geht’s gut! Ich lutsch nur so gerne an meiner Hand rum!“
SpongeBob: „Wirklich? Ich auch!“

(Beide nuckeln an ihrer Hand. Dann nimmt Jim Patrick hoch und rollt ihn zu einer Kugel. Dann streckt er seine Hand zu Mr. Krabs aus, der am Rand des Boxrings steht. Dieser schreit auf und duckt sich, Jim reißt jedoch nur ein Seil heraus.)

Mr. Krabs: (nervös) „Oh, hehey, tja und jetzt?“

(Jim befestigt das eine Ende des Seils an Patrick und das andere Ende an SpongeBob. Dann spielt er mit beiden Paddelball.)

SpongeBob: „Uhahaha, das kitzelt!“

(Nach einiger Zeit reißt das Seil und Patrick fliegt weg. Der blaue Wrestler fängt ihn auf.)

Patrick: „Gut gefangen!“

(Die beiden Wrestler drehen SpongeBob und Patrick auf und lassen sie wie Zwirbeln durch die Luft fliegen.)

SpongeBob: „Seht mich an, ich bin ein…“
Patrick: „…Helicopter!“

(Als die beiden aufeinander treffen pulverisieren sie sich gegenseitig. Jim fängt die Überreste der beiden in einer Schubkarre auf und wirft sie in einen Betonmischer. SpongeBob und Patrick jubeln ausgelassen, als sie herumgewirbelt werden. Das Publikum jubelt ebenfalls und Mr. Krabs kauft nervös auf den Seiles des Boxrings herum. Dann legt der blaue Wrestler einen Hebel um und eine Betonmassen fließt aus dem LKW heraus, samt SpongeBob und Patrick. Jim lässt die Masse in die Schubkarre laufen und gießt sie in zwei rechteckige Löcher im Boden, SpongeBob in das eine Loch, Patrick in das andere. Jim drückt seine Hand auf den SpongeBob-Beton und schreibt:)

Jim: „Jim war hier!“

(SpongeBob lacht, weil es ihn kitzelt. Der blaue Wrestler verewigt seinen Fuß auf dem Patrick-Beton und schreibt:)

Blauer Wrestler: „Mein Fuß war hier!“

(Auch Patrick lacht, weil es ihn kitzelt. Und auch die zwei Wrestler lachen - über ihren Triumph. Mr. Krabs holt währenddessen den Beton mit SpongeBob und Patrick aus der Erde. Diese sind nun wieder in ihrem normalen Zustand.)

Mr. Krabs: „Was tut ihr da eigentlich?“
SpongeBob: „Wir tun so als ob!“
Mr. Krabs: „Okaaay… Trotzdem solltet ihr versuchen zu gewinnen beim So-tun-als-ob!“
SpongeBob: „Mr. Krabs, wir haben doch soviel Spaß! Macht uns nicht schon das zu Gewinnern?“
Mr. Krabs: (sauer) „Nein, tut es NIIICHT!! (SpongeBob und Patrick sehen ihn grinsend an) (verzweifelt) OK, OK, hört her, ja? (SpongeBob und Patrick sind plötzlich verschwunden) Hey, wo sind sie denn? (sieht sie) Aahh! Oh nein, bitte, nur das nicht!“

(Das Publikum ist schockiert.)

Kabel Jau: „Wohow, meine Damen und Herren! Was für eine gnadenlose Babyarmbeuge!“

(Man sieht wie Jim SpongeBob wie ein kleines Baby in seinen Armen in den Schlaf schaukelt. Dann hält er ihm noch ein Kuscheltier hin.)

SpongeBob: „Oh, hallo, Fräulein Flauschig!“ (knuddelt das Kuscheltier)

(Der blaue Wrestler macht dasselbe mit Patrick.)

Patrick: „Gutschi, Gutschi, Gu!“

(Als er Patrick noch eine Flasche mit Milch zu nuckeln gibt, seufzen die Zuschauer herzerwärmend. Dann legen die Wrestler die beiden Schlafenden in ein Bett und decken sie zu.)

SpongeBob: „Sieht aus, als ob die Champions die Sache nun doch beenden wollen!“
Mr. Krabs: (entsetzt) „Beenden??“
Zuschauer: „Beenden! Beenden! Beenden! Beenden!“
Mr. Krabs: (rennt zu dem Bett) „Hoch mit euch! Steht auf, Jungs!“

(Die Wrestler haben neben dem Boxring ein tiefes Loch gegraben. Sie spannen sich ein Seil hinter den Rücken und gehen das Loch runter.)

Kabel Jau: „Sie wollen nun wohl eine Technik anwenden, die mehr als nur ein paar Kratzer hinterlassen wird! Die Mutter aller Kampftechniken: Fliegender atomarer Doppeldecker-Kopfstoß des Grauens mit Schraube!“

(Die beiden Wrestler lassen sich von dem Seil in die Luft schießen. Sie fliegen aus der Arena, gehen in Position und stürzen wieder in die Arena.)

Mr. Krabs: „AAAAHHH!!! (rennt zu SpongeBob und Patrick, die friedlich schlafen) Los, wacht auf!! Na wird’s bald, wacht auf!!“

(Beide schlafen tief und fest und reagieren nicht. Patrick träumt, dass er Zuhause ist und seinen Hintern trainiert.)

Patrick: „Oh ja, eins, zwei und drückeeeen!“

(Die Wrestler kommen immer näher.)

Mr. Krabs: „Ach, was soll’s, dass ist doch sinnlos… Lebe wohl, Bargeld…“ (verlässt den Ring)
Patrick: (kniet sich aufs Bett) „Drückeeeen!“
Mr. Krabs: (heult) „Lebe wohl, Bargeld!“
Patrick: „Drückeeen!“

(Die Wrestler sind schon fast auf SpongeBob und Patrick gelandet, als plötzlich Patricks Anzug zerreißt und man seinen Eisenhintern sieht.)

Wrestler: „Ha? Oh nein!“
Blauer Wrestler: „Bloß kein Eisenhintern!“

(Die beiden knallen auf Patricks Hintern und zerbrösseln. Ein Fisch fegt die Reste weg. Eine Klingel klingelt und die Zuschauer jubeln.)

Stadionsprecher: „Sehr verehrte Damen und Herren! (hebt SpongeBobs und Patricks Arm hoch) Hier sind unsere neuen Champions!“
Mr. Krabs: „Lebewohl…- Neue Champions??“
Kabel Jau: „So sieht’s aus, mein Lieber! Und die Gewinner von einer Million Dollar!“

(Das ganze Geld fällt in den Boxring. Als Mr. Krabs das sieht, verwandeln sich seine Augen, Zähne und seine Zunge in Geld.)

Mr. Krabs: „Hallo, Bargeld!! (stürmt in den Ring und umarmt das Geld) Oh, Bargeld, süßes Bargeld!“
Kabel Jau: „Oder…“
Mr. Krabs: (irritiert) „Oder?“
Kabel Jau: „…Sie nehmen das, was sich hinter Vorhang Nummer 2 versteckt!“
Mr. Krabs: „Vorhang Nummer 2?“

(Ein Vorhang kommt heruntergefahren und öffnet sich. Es ist eine Attrappe das Wrestle Camps.)

Kabel Jau: „Machen Sie alle Ihre Träume wahr mit einer Woche im Wrestle Camp!“
Mr. Krabs: „Als ob wir unser ganzen schönes Geld für dieses-“
SpongeBob und Patrick: „Wrestle Camp!! (tanzen vor der Wrestle-Camp-Attrappe) Wrestle Camp! Wrestle Camp! Wrestle Camp!“
Kabel Jau: „Das Wrestle-Camp soll es sein!“

(Mr. Krabs versucht, sich die Tränen zurückzuhalten, als ein Fisch mit einem Staubsauger das ganze Geld wieder einsaugt. Dann fällt er zu Boden und verliert seine Gliedmaßen.)

SpongeBob: „Wir seh’n uns im Wrestle Camp, Mr. Krabs!“

← Staffel 5 Mitschriften – Staffel 6 Staffel 7 →
101a 101b 102a 102b 103a 103b 104a 104b 105a 105b 106a 106b 107a 107b 108a 108b 109a 109b 110a 110b 111 112a 112b 113a 113b
114a 114b 115a 115b 116a 116b 117a 117b 118a 118b 119a 119b 120a 120b 121a 121b 122a 122b 123+124 125a 125b 126

Bitte beachte, dass die Inhalte dieser Seite nicht unter der GNU Free Documentation License stehen, sondern die Rechte mehrheitlich bei der Deutschen Synchron Filmgesellschaft mbH & Co. liegen. Die Texte – auch auszugsweise – darfst du nicht ohne deren Genehmigung vervielfältigen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen