Besuche uns auch auf Facebook-Logo 200px.png!

Königlicher Quatsch (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königlicher Quatsch
77b Episodenkarte-Königlicher Quatsch.jpg

© Viacom

Episodennummer: 77b
Staffel/
Produktionsjahr:
4/2006
Originaltitel: Rule of Dumb
Erstausstrahlung
USA:
19.02.2007
Erstausstrahlung
Deutschland:
04.11.2006
Vorherige Episode: Eine Träne im Schlagloch
Nächste Episode: Wilde Jungs
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Gary Tom Kenny
77b Königlicher Diener-Patrick.jpg
Der Königliche Diener mit Patrick.

© Viacom

Patrick wird in der Episode Königlicher Quatsch aus der vierten Staffel zum König ernannt und missbraucht seine Amtsgewalt auf vielfältige Weise.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

© Viacom

Eines Tages kommt ein fein angezogener Seestern zu Patrick. Dieser entpuppt sich als Nachfolger des Dieners des Königs von Bikini Bottom und zeigt Patrick den Stammbaum der Stars. Er wird zurückverfolgt und es stellt sich heraus, dass Patrick der rechtmäßige König von Bikini Bottom ist.

Patrick in seinem Königsgewand © Viacom

SpongeBob stellt sich sofort bereitwillig und euphorisch als dessen Diener bereit und verrät ihm, dass er sich als König alles nehmen könne, was er nur wolle. Also macht König Patrick einen Abstecher in die Krosse Krabbe, in der Mr. Krabs Patricks Krone auffällt. Er gibt ihm also ein riesiges Festmahl und will dafür entsprechend entlohnt werden. Doch Patrick weist ihn darauf hin, dass er sich alles nehmen darf – ohne zu bezahlen – was natürlich den sofortigen Rauswurf aus der Krossen Krabbe zur Folge hat. Da Patrick enormen Gefallen an dieser Macht findet, holt er sich von überall Sachen: Er klaut sich einfach eine Ladung Comichefte, wofür ein Fisch sein ganzes Leben lang sammeln musste, er vereinnahmt einen Diamanten für seinen Bauchnabel von einem Edelsteinhersteller und er nimmt sogar einem Baby den Schnuller weg. Vor Patricks Haus bildet sich kurze Zeit später eine lange Schlange von Fischen, die alle etwas bei Patrick abgeben müssen. Patricks Haus ist nun eine große adelige Burg mit Swimming-Pool. Thaddäus, der von der ganzen Aktion offenbar nichts mitbekommen hat, will sich gerade entspannen, jedoch merkt er, dass sein Haus sich bewegt. Er sieht aus dem Fenster und bemerkt, dass König Patrick sein Haus abreißen will, damit er auf dem Platz ein Riesenrad bauen kann. Thaddäus wird wütend, da er nicht glauben kann, dass ihn alle anderen einfach gewähren lassen. Er sagt also seinen Mitbürgern, dass jemand wie Patrick kein König sein könne. Die anderen realisieren die abstruse Situation und stimmen zu, was dazu führt, dass sich alle gegen Patrick wenden und nicht mehr auf ihn hören. Zurück in Patrick Festung ist Patrick wütend, weil sich sein Volk gegen ihn gestellt hat. Der einzig verbliebene ist SpongeBob und dieser macht ihn nun sehr sehr schonend darauf aufmerksam, dass Patrick sich als König ziemlich idiotisch benehme, womit er eigentlich ausdrücken will, dass Patrick seine Macht bisher extrem missbraucht hat, was Patrick ihm allerdings sehr übel nimmt. SpongeBob rennt sofort weg und Patrick bemerkt, dass sich jetzt wirklich jeder gegen ihn gestellt hat, sogar sein bester Freund. Jedoch denkt er, er hätte nun schon alles und sieht sich im Spiegel an. Doch dort erblickt er nicht sein Antlitz, sondern das eines Seestern-Monsters, worauf ihm schlagartig seine Situation und sein Verhalten klarwerden. Er rennt aus seinem Haus und trifft wieder auf den Diener. Diesem gibt Patrick sofort seine Krone zurück, da er nicht mehr König sein will. Der Mann versteht, was vorgefallen ist und sagt Patrick, dass solch eine große Macht auch große Verantwortung mit sich bringe. Außerdem sei er gekommen, um Patrick die Krone wegzunehmen, da auf dem Stammbaum ein Kaffeefleck war und den wahren Nachfolger überdeckt hat: Gary.

Trivia und Fehler

  • Dem Stammbaum zufolge ist Patrick der Cousin von Gary.
  • Als Patrick in den Spiegel sieht, sieht er sich als Monster. Dies ist eine Anspielung an den Roman „Das Bildnis von Dorian Gray“. Dorian Gray ist ein reicher und schöner Mann, der ein Porträt von sich besitzt. Nachdem Gray viele Sünden begeht, verändert sich sein Portät und zeigt ein immer monströser werdendes Wesen, wobei er selbst immer noch schön bleibt.
  • Diese Episode wurde zuerst in Deutschland und erst dann in den USA ausgestrahlt.
  • Zuerst ist Patricks Stein mit einem Schlossturm dekoriert, eine Szene später fehlt der Turm aber, kurz darauf sieht man den Turm wieder.
  • Der Satz des Dieners „Mit großer Macht kommt große Verantwortung!“ ist ein bekannter Satz aus dem Spider-Man-Franchise. Dieser stammt vom Onkel des Protagonisten Peter Parker.
  • Patricks Urgroßeltern sind beide männlich.
  • Der königliche Diener wusste vor dem Wegwischen des Kaffeeflecks von Garys Adeligkeit.
  • In dem Buch, das Patrick verbrennen will, steht „How to read“, dt. „Wie man liest“, welches schon in Episode Patricia zu sehen ist.
  • In dieser Episode ist der Innenraum von Patricks Haus größer, es sind wieder mehrere Räume zu sehen.
  • Da Patricks Vater der Linie der Stars entstammt, müsste er eigentlich König werden. Er müsste demzufolge gestorben sein, damit Patrick legitimer König wird.
  • Als der Diener Patrick die Krone abnimmt, sagt er zu Patrick, er hätte doch kein königliches Blut, doch selbst wenn Gary der rechtmäßige König ist, so hat Patrick dennoch dieselben Vorfahren und besitzt daher immer noch königliches Blut.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • Thaddäus: (zu einem Bauarbeiter) „Glauben Sie ernsthaft, dass dieser Blödel da überhaupt König von irgendwas sein kann?! (Patrick steckt seine Hand in den Mund) König der Vollidioten… eventuell.“
  • Mr. Krabs: „Hör mal, Patrick! Im Leben eines jeden Mannes kommt die Zeit, in der er sesshaft wird. Du weißt schon, mit einer Frau, Kindern, einem Schwiegervater, dem man sein ganzes Geld gibt…“
  • Seestern: „Patrick, solch große Macht bringt auch große Verantwortung mit sich! Hast du eine Ahnung, wovon ich gesprochen habe?“
    Patrick: (zittert) „Nein, äh-äh!“

Hintergrundmusik, Mitschrift und Bewertung


← 3. Staffel 4. Staffel 5. Staffel →
61a 61b 62a 62b 63 64a 64b 65a 65b 66 67a 67b 68a 68b 69a 69b 70a 70b
71a 71b 72a 72b 73a 73b 74a 74b 75a 75b 76a 76b 77a 77b 78a 78b 79a 79b 80a 80b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen