SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Schneckenwahnsinn (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schneckenwahnsinn
73b Episodenkarte-Schneckenwahnsinn.jpg

© Viacom

Episodennummer: 73b
Staffel/
Produktionsjahr:
4/2006
Originaltitel: Once Bitten
Erstausstrahlung
USA:
29.09.2006
Erstausstrahlung
Deutschland:
10.09.2006
Vorherige Episode: Ein neues Leben
Nächste Episode: Zwangsurlaub
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Gary Tom Kenny
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Patrick Star Marco Kröger
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
73b Dr. Karl Kieme.jpg
Dr. Karl Kieme erklärt die Situation.

© Viacom

Weil SpongeBobs Schnecke Gary in der Episode Schneckenwahnsinn aus der vierten Staffel alle Leute beißt, die ihm zu nahe kommen, bricht Panik in der Bevölkerung aus, die glaubt, der Schneckenwahnsinn würde um sich greifen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

SpongeBob quetscht sich durch die Tür der Krossen Krabbe. © Viacom

Thaddäus ist heute bester Laune, denn heute ist Sonntag, was bedeutet, dass er sich endlich mal wieder entspannen kann. Doch die gute Stimmung währt nicht lange, denn SpongeBobs Schnecke Gary verteilt ihren Schleim über den Garten des Tintenfisches, schließlich sogar über seine geliebte Kuschelsteinsammlung. Auch ein Schutzwall aus splittrigem Holz kann Gary nicht zurückhalten. Schließlich geschieht etwas Beängstigendes: Gary, sonst ein besonnener Zeitgenosse, beißt Thaddäus in den Allerwertesten. Auch sonst verhält er sich plötzlich ganz anders als sonst. Als Patrick dann auch noch den Schneckenwahnsinn anspricht und dessen Symptome aufzählt, ist Thaddäus überzeugt, infiziert zu sein. Als Gary dann auch noch alle Leute in der Stadt beißt, bricht Chaos in Bikini Bottom aus. SpongeBob muss derweil vor einer Meute Infizierter, die sich in Zombies verwandelt haben, in die Krosse Krabbe flüchten, in der sich bereits einige noch gesunde Einwohner verschanzt haben. Als dann Gary auftaucht und sogar SpongeBob beißt, beschließt die Menge einstimmig, SpongeBobs Haustier den Garaus zu machen, als plötzlich Dr. Karl Kieme den Mob stoppt und erklärt, dass der Schneckenwahnsinn eine reine Illusion und keine Epidemie ausgebrochen sei. Und auch die Ursache für Garys plötzliche Aggressivität ist schnell gefunden: Die Schnecke hat einen Splitter in der Haut, den der Arzt sofort entfernt. Und so normalisiert sich die Situation schnell wieder, wobei Gary wohl doch noch nicht wieder ganz der Alte ist, wie Mr. Krabs nach einem kräftigen Biss der Schnecke feststellen muss.

Trivia und Fehler

  • Running Gag: Jeder in Bikini Bottom läuft schreiend und in Panik umher.
  • Die Episode erinnert sehr an die Horrorfilme 28 Days Later, da die dortigen Zombies ebenfalls blutunterlaufene Augen haben und sich arythmisch und unbeholfen bewegen.
  • Der Schneckenwahnsinn (Mad Snail Disease) ist eine Anspielung auf BSE (Mad Cow Disease).
  • Cameo-Auftritt von Mary.
  • Thaddäus ist im Besitz einer Kuschelsteinsammlung.
  • Zu Beginn der Episode sieht man Austern, die verkehrt herum an Thaddäus’ Haus vorbeifliegen.
  • Am Anfang befragt Thaddäus SpongeBob, ob dieser seine Schnecke gegen mehrere Schneckenerkrankungen geimpft habe. Dabei zählt er auch Schneckitis auf. SpongeBob meint, er habe jede Impfung gemacht. Der Doktor am Ende sagt jedoch, Gary hätte zusätzlich zum Holzsplitter im Fuß Schneckitis.
  • Das ist die letzte auf Super RTL gezeigte Episode.
  • Nachdem Gary Thaddäus gebissen hat, sagt SpongeBob „Das sieht dir gar nicht ähnlich.“, in der Episode Das Ding hält er es aber für normal, dass Gary Thaddäus (als Stinky) angreift („So greift Gary sonst niemanden an, außer Thaddäus!“). Und in der Episode Der glänzende Gary sagt er hingegen: „Entschuldigung, sonst beißt er nur mich“.
  • Wie kommt Thaddäus am Ende der Episode in die Krosse Krabbe, wenn sie davor noch abgeschlossen war?
  • In der Szene nach Kabel Jaus Report, als die Bikini Bottomer panisch werden, sieht man zwei Franks und zwei Billys.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • (SpongeBob steht vor der Krossen Krabbe und bittet Mr. Krabs um Einlass, bevor er von den „Zombies“ gefressen wird.)
    SpongeBob: „Mr. Krabs, lassen Sie mich rein! Ich bin es, SpongeBob!!“
    Mr. Krabs: „Aber woher sollen wir wissen, dass du der echte SpongeBob bist??“
    SpongeBob: „Wenn ich nicht der echte SpongeBob wäre, könnte ich dann das hier??“ (macht sich ganz dünn und zwängt sich durch den Schlitz der Türe der Krossen Krabbe durch)
    Mr. Krabs: „SpongeBob! Du bist es wirklich!“
    SpongeBob: „Richtig, also lassen Sie mich rein, bevor ich gefressen werde!“
    Mr. Krabs: „Ja. Das ist wirklich unser SpongeBob …“
  • Patrick: (denkt, SpongeBob wäre ein Zombie) „Na gut, aber ich werfe ein Auge auf dich.“
    Alter Jenkins: „Aber … Wenn du so einfach ein Auge rausnehmen und auf ihn werfen kannst, macht das nicht auch … einen Zombie aus dir?“
    Patrick: (überlegt) „Hm … Sie haben Recht! Ich bin ein Zombie!“
    Alter Jenkins: „Wer hat denn gesagt, dass wir nicht alle Zombies sind?!“ (Jeder rennt panisch davon)
  • Patrick: (nachdem Gary Thaddäus gebissen hat) „Du solltest deine Schnecke schleunigst zum Tierarzt bringen, bevor sie noch jemand wichtigen beißt!“

Mitschrift und Bewertung



← 3. Staffel 4. Staffel 5. Staffel →
61a 61b 62a 62b 63 64a 64b 65a 65b 66 67a 67b 68a 68b 69a 69b 70a 70b
71a 71b 72a 72b 73a 73b 74a 74b 75a 75b 76a 76b 77a 77b 78a 78b 79a 79b 80a 80b
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen