SpongePedia ist erfolgreich auf einen neuen Server umgezogen! Falls ihr Bugs entdeckt oder sonstige Probleme habt, schreibt bitte auf diese Seite.

SpongeBob ermittelt (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
SpongeBob ermittelt
108a Episodenkarte-SpongeBob ermittelt.jpg

© Viacom

Episodennummer: 108a
Staffel/
Produktionsjahr:
6/2008
Originaltitel: Patty Caper
Erstausstrahlung
USA:
05.08.2008
Erstausstrahlung
Deutschland:
Nick: 23.11.2008
Nick Premium: 26.10.2008
Vorherige Episode: Eine Nase für Patrick
Nächste Episode: Planktons Stammkunde
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Patrick Star Marco Kröger
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Sheldon J. Plankton Thomas Petruo
Gary Tom Kenny
108a Abwassertunkenburger.jpg
Der Abwassertunkenburger

© Viacom

SpongeBob wird von Mr. Krabs in der Episode SpongeBob ermittelt aus der sechsten Staffel beauftragt, die Lieferung der Geheimessenz zu überwachen. Doch etwas geht schief.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ein normaler Tag in der Krosse Krabbe. SpongeBob ist in Mr. Krabs’ Büro und wird von diesem mit der Mission betraut, eigenhändig die Übernahme der geheimen Geheimessenz für die geheime Krabbenburger-Geheimformel vorzunehmen. Schließlich kommt die Lieferung und die Krosse Krabbe wird verriegelt. SpongeBob geht durch den Hintereingang raus, wo schon das S.W.A.T.-Team wartet. Die Essenz wird an SpongeBob übergeben. Er rennt schnell zur Krossen Krabbe zurück. Doch als SpongeBob den Koffer öffnet, ist er leer. Jemand muss die Essenz gestohlen haben. SpongeBob verheimlicht diese Tatsache vor seinem Chef und versucht zusammen mit Patrick, sie wiederzubekommen, denn Mr. Krabs hat ihm gedroht, ihn zu entlassen, wenn er sie verliere. Zuerst gehen sie zu Plankton, der gerade einen Krabbenburger verspeist. Es stellt sich jedoch heraus, dass es Planktons eigene Version eines Krabbenburgers ist: Ein Krabbenburger mit Abwassertunke. Sie überlegen, wer es noch gewesen sein könnte. Sie kommen auf den Verdacht, dass es Sandy ist. Sie schleichen sich an ihr Haus ran und sehen, wie Sandy Krabbenburger für den nächsten Winter vergräbt. Aber Sandy hat die Krabbenburger legal gekauft, worauf SpongeBob auch wieder einfällt, dass er diese ja gebraten hat. Jetzt kommt er auf Idee, es könnte Gary gewesen sein. In SpongeBobs Haus fragen sie Gary aus. Gary miaut, dass er eine Person mit einem schwarzen Koffer gesehen habe, welche die Krosse Krabbe verlassen hat. Er muss die Person beschreiben und Patrick malt es auf. Auf dem Bild ist klar und deutlich Thaddäus zu erkennen. Sofort gehen sie zu ihm. Sie klopfen an die Tür, aber es macht niemand auf. Daher brechen sie einfach ein. Thaddäus trainert gerade und erschreckt sich, als er SpongeBob und Patrick sieht. Sie fragen, was in dem schwarzen Koffer sei, der sich jedoch nur als Aufbewahrung für Thaddäus’ Stepptanzschuhe herausstellt. Thaddäus war zur fraglichen Zeit nämlich auf einem Stepptanzwettbewerb. Da Thaddäus als Täter nicht in Frage kommt, kehren die beiden wieder in die Krosse Krabbe zurück. SpongeBob gesteht Mr. Krabs, dass sie den Dieb nicht ausfindig machen konnten. Plötzlich kommt die Polizei und SpongeBob soll ins Gefängnis. Doch Mr. Krabs gibt daraufhin zu, dass er die Essenz gestohlen habe. Er hat seine eigene Essenz gestohlen, um damit die Gebühr für die aufwendige Lieferung zu umgehen. Dies hat jedoch Konsequenzen, denn er wird von einem Richter zu der schlimmsten Strafe verurteilt, die es für ihn nur geben könnte: Zusehen, wie jeder Gast der Krossen Krabbe kostenlos Krabbenburger essen darf.

Trivia und Fehler

Patricks Zeichnung parodiert David Hasselhoff © Viacom
  • Als SpongeBob den Koffer nimmt, ist noch kein Loch zu sehen, es ist erst später da.
  • Das S.W.A.T.-Team taucht wieder auf.
  • Der Polizist, welcher SpongeBob den Koffer gibt, ändert seine Hautfarbe bei der ersten Übergabe plötzlich von violett zu grün.
  • Das gezeichnete Bild von Thaddäus, das Patrick malt, ähnelt dem Video mit David Hasselhoff, als er betrunken versucht, einen Burger zu essen.
  • Das Outfit von Thaddäus beim Tanzen ist bereits in der Episode So ein Krampf zu sehen.
  • Zweiter Auftritt des Richters. Zuvor sieht man ihn in der Episode Der Krosse Schwamm. Dort heißt er Horace A. Whopper, hier wird er „Richter Hecht“ genannt.
  • Laut der Quittung von Sandy hat sie für 283 Krabbenburger 465$ bezahlt. Also kostet ein Burger ca. 1,643109540636042$. Ein sehr unrunder Betrag, aber vielleicht gibt es Mengenrabatt.
  • Thaddäus scheint in dieser Episode ein recht guter Tänzer zu sein, weil er bei einem Stepptanz den dritten Platz gemacht hat. In der Episode Ich ♥ tanzen wird er von der Jury nicht mal in die Show gelassen.
  • Wer macht die Gratis-Burger? SpongeBob steht an der Kasse.
  • Laut des Gefahrensymbols auf der Flasche ist die Geheimessenz entweder reizend oder gesundheitsschädlich. In beiden Fällen sollte man sie nicht essen.
  • Thaddäus hat zwei Stepptanzschuhe, jedoch vier Tentakel.
  • In einer Szene wird die Metallabsperrung runtergefahren, in der nächsten Szene sieht man durch das Fenster zwischen Tresen und Grill aber, dass die Absperrung wieder hochgezogen wurde.
  • Die ersten Fische, die während des von Mr. Krabs aktivierten Alarms zu sehen sind, werden kurzzeitig transparent.

Alle Charaktere

© Viacom

Zitate

  • SpongeBob: „Wieso hast du das getan, Gary?“
    Gary: „Miau.“
    SpongeBob: „Du hast uns diese Geschichte nun schon hundert Mal erzählt, Gary!“

Mitschrift und Bewertung



← 5. Staffel 6. Staffel 7. Staffel →
101a 101b 102a 102b 103a 103b 104a 104b 105a 105b 106a 106b 107a 107b 108a 108b 109a 109b 110a 110b 111 112a 112b 113a 113b
114a 114b 115a 115b 116a 116b 117a 117b 118a 118b 119a 119b 120a 120b 121a 121b 122a 122b 123 + 124 125a 125b 126
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen