SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Thaddäus-Tentakels-Talentshow

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
© Viacom

Die Thaddäus-Tentakels-Talentshow hat ihre Premiere und ihren einzigen Auftritt in der Krossen Krabbe in der Episode Kulturschock. Sie wird von der Krossen Krabbe zur Werbung gesponsert.

Da seit Wochen niemand mehr in die Krosse Krabbe kam, sucht Mr. Krabs nach einem Werbegag, um Kunden anzulocken. Thaddäus hat die Idee einer Talentshow, die er prompt nach sich benennt.
Neben ihm treten Perla, Gary und Plankton auf. SpongeBob will auch eine Nummer vorführen, doch Thaddäus lehnt ab, da er meint, SpongeBob sei nicht talentiert. Als er von dem Schwamm ständig genervt wird, gibt er ihm den Auftrag, die Bühne nach der Vorführung zu wischen.

Inhaltsverzeichnis

1. Aufführung

Patrick findet die Rede von Thaddäus lustig. © Viacom

Nach einer kurzen Begrüßung durch Thaddäus, die bei Patrick lautes Gelächter auslöst, beginnt Perla den Abend mit einer Chearleadernummer. Durch ihr hohes Gewicht fliegen aber bei jedem ihrer Sprünge sämtliche Zuschauer, Stühle und Tische durch die Luft, wodurch am Ende ihrer Aufführung die gesamte Einrichtung zerstört ist.

2. Aufführung

Nach Perla tritt Gary auf, der einen Poesievortrag hält. Dabei sitzt er auf einem Hocker und spricht verschiedene Miaulaute ins Mikrofon.

3. Aufführung

Plankton führt eine Zaubershow auf, bei der es sich natürlich wieder um einen Versuch handelt, an die Krabbenburgerformel zu stehlen. Er kündigt an, einen Krabbenburger vor den Augen der Zuschauer zum Verschwinden zu bringen, braucht dafür allerdings einen Freiwilligen. Ohne auf diese zu warten hüpft er auf einen Tisch, klaut einem Zuschauer seinen Krabbenburger und will von dannen ziehen. Mr. Krabs ist jedoch vorbereitet und hält ihn zurück. Daraufhin geht Plankton und sprengt sich vorher noch durch einen fehlgeschlagenen Zauber in die Luft.

4. Aufführung

Ursprünglich als letzte Aufführung und als Hauptattraktion geplant, soll Thaddäus einen kulturellen Tanz aufführen. Die Aufführung wird mit einer gesonderten Ansage und vielen Luftballons und Luftschlangen, die von der Decke fallen, eingeleitet. Allerdings dauert es nur wenige Sekunden, bis Thaddäus gewaltig ausgebuht und mit Tomaten beworfen wird. Nachdem Thaddäus entnervt die Bühne verlassen hat, fragt ihn SpongeBob, ob er nun die Bühne wischen könne.

5. Aufführung

Nachdem SpongeBob angefangen hat, die Bühne zu wischen, sind die Zuschauer hellauf begeistert von der Putzeinlage des Schwamms. Die erfreuten Anfeuerungsrufe der Zuschauer steigern sich rasch zu einem stürmischen Jubel. Obwohl Thaddäus seinerseits versucht, bejubelt zu werden, indem er selbst die Bühne wischt, hört der Jubel sofort auf, sobald Thaddäus auf der Bühne steht.

Dadurch, dass er die Tomaten, mit denen die Zuschauer Thaddäus bei seiner Nummer bewarfen, für $1 das Stück verkauft hat, hat Mr. Krabs an der Show eine ganze Schubkarre voller Geld verdient.
Außerdem wollte er sich „für die Show nächste Woche“ eine weitere Schubkarre besorgen. Ob eine zweite Show aber wirklich stattfand, ist unklar.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen