Wolltest du schon immer mal in der SpongePedia mitarbeiten?
Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu! Die Registrierung ist wieder offen! :)

Karatefieber (Episode)

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karatefieber
14b Episodenkarte-Karatefieber.jpg

© Viacom

Episodennummer: 14b
Staffel/
Produktionsjahr:
1/1999
Originaltitel: Karate Choppers
Erstausstrahlung
USA:
31.12.1999
Erstausstrahlung
Deutschland:
12.09.2002
Vorherige Episode: Die Zeitmaschine
Nächste Episode: Nur geträumt
Charaktere Synchronsprecher
SpongeBob Schwammkopf Santiago Ziesmer
Sandy Cheeks Cathlen Gawlich
Thaddäus Tentakel Eberhard Prüter
Mr. Krabs Jürgen Kluckert
Toupet.jpg
„Hübsches Toupet, Thaddäus!“

© Viacom

In der Episode Karatefieber aus der ersten Staffel meint SpongeBob bei jedem Geräusch, es wäre Sandy, die ihn mit Karate angreift, sodass er mit seinen „Verteidigungsattacken“ die Kundschaft der Krossen Krabbe vertreibt und Mr. Krabs ihm mit der Kündigung droht.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Handlung

SpongeBob und Sandy kämpfen © Viacom

SpongeBob und Sandy sind neuerdings ganz heftig auf einem großen, gefährlichen Karate-Trip. Sogar sein Ananas-Haus, das plötzlich hinter SpongeBob auftaucht, verdächtigt er, seine Gegnerin zu sein. SpongeBob und Sandy tragen bei Begegnungen heftige Karate-Kämpfe miteinander aus. Auch an seinem Arbeitsplatz beginnt SpongeBob schon, in den Gästen seine Freundin Sandy zu erkennen. Natürlich sieht das Mr. Krabs gar nicht gerne, wenn sein Burgerbrater die Gäste K.O. schlägt. Letztendlich droht er SpongeBob sogar mit der Kündigung, als dieser es nicht lassen kann, Karate-Übungen in der Krossen Krabbe auszuführen. Von der Drohung geknickt, will SpongeBob zu Sandy und ihr diese Nachricht überbringen, doch Sandy glaubt ihm nicht und beginnt erneut mit dem Karate. Als Mr. Krabs das zu sehen bekommt, feuert er SpongeBob, worauf dieser einen Nervenzusammenbruch erleidet.
Sandy erklärt Mr. Krabs daraufhin, dass SpongeBob es ihr erklären wollte, sie aber nicht zugehört habe und die Krabbe ihm noch eine Chance geben solle. Mr. Krabs lässt sich überreden und stellt SpongeBob wieder ein, wenn er nun endgültig mit dem Karate aufhört.
Später gehen Sandy und SpongeBob in den Park, wo sich beide fest vornehmen, nichts mit Karate zu machen, noch nicht einmal an dieses Wort zu denken. Doch dank ein paar (un)glücklicher Zufälle – ein Angler, der seine Angelrute mit einem Karate-Schrei ins Wasser wirft und Sandy und SpongeBob, die ihre Speisen mit einem Karateschlag in mehrere Teile schneiden – werden sie rückfällig und zerlegen in ihrem Karate-Anfall den ganzen Park.
Als Mr. Krabs ein paar Stunden später zufällig vorbeikommt, sieht er, wie sehr sich SpongeBob an sein Versprechen gehalten hat. SpongeBob beteuert, dass er sich einfach nicht beherrschen könne und er wohl oder übel gefeuert werden müsse. Doch als Mr. Krabs die perfekt zubereiteten Burger sieht, die SpongeBob und Sandy in ihrem Karate-Wahn produziert haben, entschließt er sich dazu, diese Strategie gewinnbringend in der Krossen Krabbe umzusetzen und am Ende der Episode produzieren beide die Krabbenburger mithilfe ihrer Karate-Technik.

[Bearbeiten] Trivia und Fehler

SpongeBob hat Fred angegriffen © Viacom
  • Als SpongeBob und Sandy im Park sind, sieht man einen Fisch, der gerade seine Angel auswirft. Warum und was sollte ein Fisch angeln? Vor allem als SpongeBob, Patrick, Thaddäus und Mr. Krabs in der Episode Zu Wasser und zu Land sehr empört darüber sind, dass Sandy sagt, Landbewohner könnten besser fischen (also angeln).
  • Zum Toiletteneingang in der Krossen Krabbe ist in der Episode Der Fernsehstar auf der Seite zum Eingang der Krossen Krabbe ein Pissoir. Hier ist der Toiletteneingang zur Küche und da, wo das Pissoir ist, steht nun ein Waschbecken.
  • Nachdem Mr. Krabs die Kündigung von SpongeBob zurückgezogen hat, riecht er an Sandy, sagt: „Üurgh, Säugetiere!“ und äußert sich somit abwertend gegenüber Säugetieren - obwohl seine eigene Tochter Perla ein Wal und somit ebenfalls ein Säugetier ist.
  • Als Sandy SpongeBob einen Tropfen Soße auf die (falsche) Zunge kippen will, sieht man einen Soßenteufel, der vom gleichen Schauspieler dargestellt wird wie Patchy. Allerdings wird der Soßenteufel nicht von Michael Pan synchronisiert.
  • Dies ist eine der Lieblingsepisoden von Stephen Hillenburg.
  • Als SpongeBob die erste Scheibe der Seegurkensalami abschneidet, verschwindet der Senf plötzlich.
  • Fred sagt, dass er Krabbenburger zum Mitnehmen will, doch er sitzt an einem Tisch in der Krossen Krabbe.
  • Thaddäus sagt in dieser Episode „Big-Makrelen“, welche Fred bestellt. Da die Makrele aber eine Fischart ist, wäre es Kannibalismus, wenn Fred die Makrelen wirklich essen würde.

[Bearbeiten] Alle Charaktere

© Viacom

[Bearbeiten] Zitate

  • Sandy: „Ich liebe Karate!“
    SpongeBob: „Und ich liebe Karate!“
    Mr. Krabs: „Und ich liebe Umsätze!“
    Thaddäus: „Und ich hasse euch alle!“
  • Mr. Krabs: „Karaté? Junge, hier geht’s um Umsätzé! Und die macht man in der Küché!“

[Bearbeiten] Hintergrundmusik, Mitschrift und Bewertung



1. Staffel 2. Staffel →
01a 01b 01c 02a 02b 03a 03b 04a 04b 05a 05b 06a 06b 07a 07b 08a 08b 09a 09b 10a 10b
11a 11b 12a 12b 13a 13b 14a 14b 15a 15b 16a 16b 17a 17b 18a 18b 19a 19b 20a 20b


Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen