SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

SpongePedia:Artikel der Woche/Archiv

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vista-file-manager.png

Übersicht aktuelle Artikel der Woche | Archivseite 2

Inhaltsverzeichnis

SpongeBob Schwammkopf

SpongeBob Schwammkopf

SpongeBob Schwammkopf (original: SpongeBob SquarePants) ist die Hauptfigur der gleichnamigen Zeichentrickserie. Sein Erfinder ist Meeresbiologe und Animator Stephen Hillenburg.

Er ist ein gelber, kastenförmiger Schwamm, der absichtlich wie ein Haushaltsschwamm mit Glubschaugen und auffallend großen Vorderzähnen (einem wie er selbst zugibt leichten Überbiss) gezeichnet wurde. Er schläft gerne mit Schuhen.

Seine besten Freunde sind Patrick und Sandy, doch auch Thaddäus Tentakel wird (gegen seinen Willen) von SpongeBob "Bester Freund" genannt.

Aussehen

Auch wenn seine löchrige Erscheinung die meisten Leute eher an einen Käse erinnert, hat SpongeBob rein gar nichts mit Käse zu tun, denn er gehört, wie sein Name schon sagt (eng. sponge, lat. spongia), zur Familie der Schwämme. Besondere körperliche Merkmale sind sein hervorstehenden, großen Vorderzähne, Sommersprossen, sowie seine Fähigkeit, Gliedmaßen scheinbar beliebig oft wieder nachwachsen zu lassen. Außerdem ist er im Stande, andere Formen anzunehmen, wie in diversen Szenen der Serie zu sehen ist ...weiterlesen!

Die Krosse Krabbe

© Viacom

Die Krosse Krabbe ist eines der erfolgreichsten Fast-Food-Restaurants in Bikini Bottom und Heimat des Krabbenburgers.

Die Krosse Krabbe war ursprünglich ein Seniorenheim mit dem Namen "Rusty Krab". Mr. Krabs kaufte es vor vielen Jahren (nachdem ihm das Krabbenburger-Geheimrezept vermacht worden war) und funktionierte es mit Hilfe geringfügiger Änderungen in ein Restaurant um.

Artikel jetzt lesen

Gary

(© Nickelodeon)

Gary ist einer der Charaktere, die in der Unterwasserwelt von SpongeBob zu Hause sind.

Er ist SpongeBobs Haustier, das schon seit klein auf bei ihm lebt. Jedoch sind Widersprüche in einzelnen Episoden festzustellen, die besagen, dass er eines Tages vor der Haustür von SpongeBob aufgefunden worden ist. Bei Gary handelt es sich um eine männliche Schnecke, die Katzenlaute von sich gibt.

Artikel jetzt lesen

SpongeBobs Haus

(© Nickelodeon)

Die in der Schneckenstraße 124 gelegene Behausung von SpongeBob und Gary, in Form einer Ananas, verfügt über drei Etagen und eine Garage im hinteren Bereich des Hauses.

Im Wohnzimmer befinden sich ein Fernsehgerät und zwei Sofas, ein Fischerhaken als Wandschmuck sowie ein kleiner Tisch, auf dem das einer Muschel gleichende Telefon steht. Überdies fungiert dieser Bereich als Arbeitszimmer, wovon ein Schreibtisch zur Erledigung von Hausaufgaben zeugt (siehe "Der Aufsatz"). Gegenüber der Eingangstür liegt die Küche, die mit den üblichen Gerätschaften ausgestattet ist und Platz für Garys Futtereinnahme bietet.

Artikel jetzt lesen

Abfalleimer

Der "Abfalleimer" (© Nickelodeon)

Der Abfalleimer (engl. Chum Bucket) ist Planktons Restaurant, welches gegenüber von Mr. Krabs' Krosser Krabbe steht.

Der Abfalleimer macht aufgrund des guten Essens in der Krossen Krabbe und der Grausamkeit Planktons gegenüber anderen Geschäften nahezu keinen Gewinn. Um dies zu ändern, versucht Plankton immer wieder, das Rezept des in der Krossen Krabbe verkauften Krabbenburgers zu stehlen. Ein Unterfangen, das bis jetzt stets gescheitert ist.

In der Eingangshalle ist der eigentliche Kundenbereich gelegen. Er ist sehr kalt gehalten, was ein weiterer Grund für das Ausbleiben der Gäste sein könnte.

Artikel jetzt lesen

Eugene H. Krabs

Mr. Krabs (© Nickelodeon)

Mr. Eugene H. Krabs ist der Gründer und Inhaber der Krossen Krabbe. Er hat eine Tochter, Perla, allerdings liegt die Vermutung nahe (aufgrund dessen, dass sie ein Pottwal ist), dass er sie adoptiert hat.
Mr. Krabs' Mutter ist des Öfteren zu sehen und bewohnt ein Haus in der Gestalt eines Ankers.

Artikel jetzt lesen

Meerjungfraumann

Datei:Mmann.jpg
Meerjungfraumann früher (© Nickelodeon)

Der gealterte Superheld Meerjungfraumann ist ein Superheld, der einen violetten Muschel-BH, eine gleichfarbige Seesternmaske, rosa Pantoffeln, ein gelbes Hemd und eine schwarze Hose trägt. Seine Haare sind weiß und sein Kinn sehr stattlich. Seine Statur ähnelt der von Heffer aus der Zeichentrickserie "Rockos modernes Leben", was damit zusammenhängen könnte, dass Stephen Hillenburg in der Serie involviert war.
Der gemeinsame Aufenthaltsort von Meerjungfraumann und Blaubarschbube ist das Altersheim "Shady Shoals".

Artikel jetzt lesen

Larry

Datei:Larry der Hummer.JPG
Larry der Hummer (© Nickelodeon)

Larry, der Hummer ist hauptsächlich Bademeister an der Goo Lagoon, einem beliebten Ausflugsziel der Meeresbewohner von Bikini Bottom. Dort genießt er auf Grund seiner Tätigkeit als Lebensretter und seiner starken Erscheinung großes Ansehen, vor allem natürlich von Seiten des weiblichen Geschlechts.
Zu seinen Freunden zählen SpongeBob und Sandy, wobei letztere die einzige zu sein scheint, die es an physischer Kraft mit ihm aufnehmen kann.
Neben Sandy und SpongeBob zählen auch Annette und Don der Wal zu seinen Freunden.
Synchronisiert wird Larry in der deutschen Version von Jörg Hengstler (u.a. bekannt durch seine Rolle als Kogoro Mouri in Detektiv Conan), im Original hingegen von Doug Lawrence, der übrigens auch Plankton seine Stimme leiht.


Artikel jetzt lesen

Sheldon J. Plankton

(© Nickelodeon)

Plankton und Mr. Krabs waren einst Zimmergenossen auf dem College, entwickelten jedoch allmählich eine Rivalität. Die Gründe dafür sind, dass 1) Mr. Krabs auf Plankton trat, 2) Plankton in einem Buch von Mr. Krabs eingeschlossen wurde, und 3) Mr. Krabs mit seinem eigenen Date und dem von Plankton zugleich ausging.

Plankton versucht seit nunmehr 25 Jahren, an das Rezept der Krabbenburger kommen, was ihm aber nie gelingt. Er hatte sogar einmal ein Date mit Mama Krabs (67a), und als er herausfand, dass sie über die geheime Krabbenburgerformel verfügt, machte er ihr einen Heiratsantrag. Mr. Krabs konnte das Verhältnis der beiden letztlich vereiteln und so blieb ihm auch Plankton als Stiefvater erspart.

Im Übrigen versucht Plankton, die Weltherrschaft an sich zu reißen, aber das ist ihm eher nebensächlich. Seine Frau Karen der Computer hat er selbst gebastelt. In früheren Jahren besuchte er die Universität.

Artikel jetzt lesen

Mrs. Puff

© Nickelodeon

Poppy Puff (allgemein Mrs. Puff genannt) ist Inhaberin und Lehrerin der Bootsfahrschule, die SpongeBob regelmäßig besucht. Dieser ist jedoch schon 1.000.000 mal bei der Prüfung durchgefallen und Mrs. Puff verzweifelt regelmäßig an ihm, da er dazu neigt, Dinge zu zerstören. Als SpongeBob in der Episode "Gefängnisstrafe" einen heftigen Unfall baut, wird Mrs. Puff ins Gefängnis geschickt, weil sie die Verantwortung für ihn hatte.

Sie ist ein Kugelfisch und immer wenn sie sich aufregt, pumpt sie sich auf und muss von einem Krankenwagen abgeholt werden. Mrs. Puff ist Witwe, spricht aber gemeinhin nicht gern über das Schicksal ihres Ehemannes (er wurde vermutlich von Menschen eingefangen und fungiert seither als Lampe).

Artikel jetzt weiter lesen


Goo Lagoon

© Nickelodeon

Die Goo Lagoon (zu deutsch etwa "Schlamm-Lagune") ist ein beliebtes Ausflugsziel in Bikini Bottom. Es handelt sich hierbei um eine Lagune mit angrenzendem Strand und dem sogenannten Muckistrand, der extra für Bodybuilder angelegt wurde.

Larry, der Hummer ist dort hin und wieder als Bademeister tätig (siehe "Bademeister SpongeBob") oder vertreibt sich die Zeit mit Volleyball und Gewichtheben.

An der Goo Lagoon findet überdies die große Ankerwerf-Meisterschaft statt (siehe "Aufgeblasen"), bei der Teilnehmer wie Don der Wal, Larry und Sandy Cheeks einen Anker ähnlich dem Kugelstoßen möglichst weit in ein Feld katapultieren müssen.
Ferner werden hier Surf- und Sandburg-Wettbewerbe abgehalten.

Artikel jetzt weiter lesen

Rock Bottom

Rock Bottom ist ein jenseits der Stadtgrenzen von Bikini Bottom gelegener Ort.
Ortsschild von Rock Bottom (© Nickelodeon)

Zur aphotischen Zone des Ozeans gehörend, dringt in diesen Tiefenbereich durch Streuung, Brechung und Absorption kein Licht mehr ein und ruft jene Finsternis hervor, die SpongeBob in der Episode "Bus verpasst" als fortgeschritten bezeichnet. In der aphotischen Zone ist durch den Lichtmangel auch keine Photosynthese möglich, weshalb in Rock Bottom kaum Pflanzen vorzufinden sind.

Bikini Bottom beispielsweise liegt hingegen in der euphotischen Zone und ist durch stärkeren Lichteinfall dementsprechend heller und vegetationsreicher.

Artikel jetzt weiter lesen

Perla Krabs

(© Nickelodeon)

Perla ist ein grauer Pottwal mit blondem Haar, das sie zu einem Pferdeschwanz gebunden trägt. Sie kleidet sich ihrem Alter entsprechend, wobei man sie auch oft mit einem T-Shirt, auf dem sich die Initiale ihres Vornamens befindet, antrifft. Ob ihrer Zugehörigkeit zur Familie der Pottwale gehört sie zu den größten, in der Serie in Erscheinung tretenden Meeresbewohnern. Vermutlich ist Perla adoptiert oder ihre Mutter war ebenfalls ein Pottwal.

Artikel jetzt weiter lesen

SpongeGa

© Nickelodeon

SpongeGa ist ein Vorfahre von SpongeBob, der in der Steinzeit lebt. In SpongeBob in der Steinzeit lebt er zusammen mit Patta und Thadda. Er besitzt ein Haustier: ein riesiger Gary, ein Vorfahre vom heutigen Gary.

Artikel jetzt weiter lesen

Lord Reginald

(© Nickelodeon)

Lord Reginald ist ein Schimpanse, der in der Episode "Schimpansen ahoi" einen Auftritt hat. Seine Kollegen sind Professor Percy und Dr. Marmelade. Diese drei Schimpansen sind Wissenschaftler, die das Geld für die Forschungsarbeiten von Sandy Cheeks in Bikini Bottom bereitstellen. Somit sind sie Sandys Vorgesetzte. Lord Reginald hat wie seine Kollegen braunes Fell.

Artikel jetzt weiter lesen

Captain Magma

(© Nickelodeon)

Captain Magma, eigentlich Thaddäus Tentakel, gehört zusammen mit dem "Turnschuhmann", dem "elastischen Hosenbund" und "Miss Mal-so-mal-so", zum Superbekanntenkreis. Er sieht, wie der Name schon vermuten lässt, in seinem "Superhelden-Outfit" aus wie ein Vulkan.

Artikel jetzt weiter lesen


Blaubarschbube

(© Nickelodeon)

Blaubarschbube (im Original Barnacle Boy) ist eine Helden-Figur aus der Zeichentrickserie "SpongeBob Schwammkopf". Er ist der Gefährte von Meerjungfraumann und 68 Jahre alt. Gleichzeitig ist Meerjungfraumann sein Mentor, die Verbindung der beiden war zu ihren aktiven Zeiten wohl ähnlich wie bei "Batman und Robin". Charakteristisch für ihn sind seine große Nase (welche auffällige Ähnlichkeit mit der von Thaddäus hat) und der bubenhafte Heldendress. Trotz seines Alters wird er von Meerjungfraumann immer noch wie ein Kind behandelt, was man beispielsweise in "Blaubarschbube rebelliert" sehen kann.

Artikel jetzt weiter lesen







Kaz

Datei:Kazbild.jpg
www.kazunderworld.com

Kaz (* 1959 als Sohn litauischer Flüchtlinge in Hoboken, New Jersey; mit bürgerlichem Namen Kazimieras G. Prapuolenis) ist ein amerikanischer Comic-Zeichner.Er lebt in Manhattans Upper West Side in New York City. Er hat einen eigenen Stil z. B. versteckt er in vielen Comics Witze, z. B. ein Alien oder Popeye .

Artikel jetzt weiter lesen





Hirnkorallen

Hirnkorallen (© Nickelodeon)

Hirnkorallen sind in Bikini Bottom bei den Quallenfeldern anzutreffen. Sie sind kegelförmig und pink, haben gleichzeitig eine überragende Funktion: Sie können den IQ des Betroffenen schlagartig erhöhen.

Artikel jetzt weiter lesen

Atlantis

Atlantis (© Nickelodeon)

Atlantis ist das Reich von König Neptun. SpongeBob bekommt in der Episode Ein göttlicher Burger das Angebot von ihm unterbreitet, als göttlicher Burgerbrater in Atlantis nur für ihn Burger zu braten.

Artikel jetzt weiter lesen


Trinkmütze

© Nickelodeon

Die Trinkmütze kommt nur in "Trödel" vor, spielt dort allerdings eine überaus bedeutende Rolle. Mr. Krabs verkauft sie auf dem Flohmarkt an SpongeBob, muss dann aber feststellen, dass sie mehrere Milliarden Dollar wert wäre. Im Versuch, sie zurückzuerobern erfindet er einen Smitty Werben Jagger Man Jensen, der auch auf dem Bild zu sehen ist. Die Trinkmütze hat die Farben blau und weiß, vorne steht in roter Schrift #1 darauf.

Artikel jetzt weiter lesen

Burger-Aparillo

Datei:Burger-Aparillo.JPG
Der Burger-Aparillo (© Nickelodeon)

Der Burger-Aparillo ist eine Maschine von Thaddäus, man weiß aber nicht ob er sie gebaut oder gekauft hat.
Es wird beschrieben, dass diese aus Stahl besteht, er hat einen eingebauten Ofen oberhalb dessen ist eine Anzeige angebaut: ein Pfeil demonstriert ob das Gerät nicht überfordert ist. Genauso wie es einen kleinen Auspuff oben besitzt.


Artikel jetzt weiter lesen




Mini-Thaddäus (Figur)

(© Nickelodeon)
Mini-Thaddäus ist eine Puppe, von SpongeBob Schwammkopf gemacht, die so wie Thaddäus ausschaut, nur alles ist besser an diesem Objekt: Dessen Witze, dessen Ausdruckstanz, dessen Laune... - und eben alles was an "Original-Größen-Thaddäus" negativ ist. Nicht einmal ein Tag erschaffen, macht es schon Karriere. Guido J. Flunkerfisch kommt Mini-Thaddäus abholen, damit es berühmt wird.


Artikel jetzt weiter lesen




Das Gute und das Fiese

Das Gute und das Fiese.jpg

Leser von 7–77 erfahren, wie aufregend, lehrreich und lustig es ist, erwachsen zu werden und zu sein – wenn SpongeBob mitspielt und Christian Ankowitsch darüber schreibt. SpongeBob, sein Freund Patrick, der fiese Mr Krabs, der unfreundliche Thaddäus, die selbstbewusste Sandy und andere Meeresbewohnern erleben jede Menge Abenteuer. Sie sind Anlass für kleine philosophische Erörterungen für das richtige Leben jenseits des Fernsehens.

Artikel jetzt weiter lesen












Gary Garnele und die Gehängten

© Nickelodeon

Gary Garnele und die Gehängten erscheinen nur als Bild in SpongeBobs Hausparty (Episode). Gary Garnele und die Gehängten sehen auf dem Bild so aus als ob Gary Garnele der Henker ist und die Gehängten sind die Gehängten. Die Gehängten haben Lumpen an und sie sind oben ohne. Gary Garnele hat auch ein sehr kaputtes Hemd an.

Artikel jetzt weiter lesen

Planktons Labrador


Planktons Labrador sieht man nur auf einem Bildschirm. Er lebt mit Plankton und seiner Frau Karen im Abfalleimer. Seinen bis jetzt einzigen Auftritt, hat er in der Folge "Plankton!". Nachdem Plankton seinen Labrador erwähnt hatte, zeigte er Spongebob sein Laboratorium ("Labrador"-"Laboratorium"- vielleicht ein Wortwitz).

Artikel jetzt weiter lesen

Sandy Cheeks

Datei:Sandy Cheeks.jpg
© Nickelodeon

Sandy Cheeks ist ein Eichhörnchen, das mit Unterstützung der NASA seit 1998 auf dem Meeresgrund wohnt. Wie aus der Lektüre des Essential Guide hervorgeht, lebte Sandy vor ihrer Emigration nach Bikini Bottom in Houston, der größten Stadt im US-amerikanischen Staate Texas.

Sie ist eine gute Freundin von SpongeBob und ein direktes und durchaus temperamentvolles Mädchen. Außerdem mag sie sehr gerne Karate und ist generell jeglicher Art von Extremaktivität (z.B. Skydiving, siehe "Nur geträumt") nicht abgeneigt. In "Wünsch dir was!" wünscht sie sich ein neues Teleskop, was von ihrem Interesse an der Astronomie zeugt.

Artikel jetzt weiter lesen

Sandys Haus

Sandys Kuppel im Winter (© Nickelodeon)

Das Haus von Sandy Cheeks ist eine riesige, aus Polyethylen gefertigte Kuppel. In Die Geister von Bikini Bottom und Der allerschönste Tag scheint es jedoch so, als ob die Kuppel aus Glas wäre.

Da Sandy ein Landbewohner ist, enthält die Kuppel Luft und ist hermetisch abgeriegelt. Um in die Kuppel zu gelangen, muss eine Art Schleuse durchquert werden; diese ist mit einem Lautsprecher ausgestattet, um Besucher schon frühzeitig begrüßen zu können. Wenn Sandy Winterschlaf hält, stellt sie in dieser Schleuse außerdem einen Fernseher auf. Mit diesem kann sie Besuchern über Band mitteilen, dass sie sie nicht stören sollen (Ein harter Winter).


Artikel jetzt weiter lesen

Mr. Krabs

© Nickelodeon

Mr. Eugene H. Krabs ist der Gründer und Inhaber der Krossen Krabbe. In Dem Hotelier ist nichts zu schwer eröffnete er die Krossen Türme, ein Hotel. Er hat eine Tochter, Perla, allerdings liegt die Vermutung nahe (aufgrund dessen, dass sie ein Pottwal ist), dass er sie adoptiert hat.
Mr. Krabs' Mutter ist des Öfteren zu sehen und bewohnt ein Haus in der Gestalt eines Ankers. Seine Mutter kann ziemlich viele Schimpfwörter, was sich aber bis jetzt auf Mr. Krabs nicht negativ auswirkte.

Lesenswerter Artikel.png


Artikel jetzt weiter lesen

Krosse Türme

Die Krossen Türme (© Nickelodeon)

Die Krossen Türme ist das Hotel von Eugene H. Krabs. Es kommt nur in der Episode Dem Hotelier ist nichts zu schwer vor. Das Hotel bildet die (vorübergehende) Nachfolge des Restaurants Krosse Krabbe.

Wie auch in der Krossen Krabbe, sind anfänglich SpongeBob Schwammkopf und Thaddäus Tentakel bei Eugene H. Krabs als Mitarbeiter angestellt. Später kündigt Thaddäus, tritt aber als Kunde wieder auf. Ein weiterer (schwerer) Kunde ist Patrick. Auch ein unbekannter Fisch, der aber nichts kauft, taucht auf.

Das Motto des Hotels lautet: "Wir schlagen den Gästen in diesem Haus auch den lächerlichsten Wunsch nicht aus".

Schokoballon

Datei:Schokoballon.jpg
(© Nickelodeon)

Der Schokoballon war ein Valentinstags-Geschenk von Sandy Cheeks und SpongeBob Schwammkopf für Patrick Star. Es ist ein herzförmiger Ballon aus fester Schokolade, welcher zudem noch mit flüssiger Schokolade gefüllt ist. An der Vorderseite des Ballons ist eine schlechte Zeichnung von Patrick Star, welche warscheinlich aus Zuckerguss o.ä. besteht.


Er hatte seinen Auftritt in Das Valentins-Geschenk. SpongeBob sollte mit Patrick zum Rummelplatz gehen, wo SpongeBob, Patrick und sich auf dem höchsten Platz des Riesenrads platzieren sollte, während Sandy mit dem Ballon zum Rummelplatz fliegen sollte, um perfekten Sichtkontakt herzustellen.



Artikel jetzt weiter lesen

Tom

Datei:Fred und Tom.jpg
Fred und Tom (© Nickelodeon)

Tom ist ein oliv-grüner Fisch mit violettem Hemd und dunkelblauer Hose. Seinen Namen erfahren wir in "Eine gute Idee". Aus dieser Episode geht auch hervor, dass er vermutlich gut befreundet ist mit Fred, da der ihn mit "Tommy" anspricht.

In der Episode "Aufgeblasen" sieht man in einer an der Goo Lagoon gelegenen Kneipe einen Barkeeper, der äußerliche Ähnlichkeit mit Tom aufweist. Es ist nicht ganz klar, ob es sich dabei tatsächlich um ihn handelt, auch weil er im Deutschen des Öfteren von einer anderen Person synchronisiert wird. Zudem ist der Wirt anscheinend etwas größer als Tom.

Lesenswerter Artikel.png


Artikel jetzt weiterlesen

Taube Nüsschen

Goofy Goober, der regelmäßig im 1000-Taubenüsschen-Nusseis-Partyboot auftritt © Nickelodeon

Die Tauben Nüsschen sind ein Club, in dem SpongeBob und Patrick Mitglieder sind. Anfangs war der Club ein Museum, das Thaddäus sehr gerne besuchte und das dem 1000-Taubenüsschen-Nusseis-Partyboot leider weichen musste. In Der SpongeBob Schwammkopf Film wird der Tauben Nüsschen Club als Treffpunkt aller Tauben Nüsschen beschrieben, alle Tauben Nüsschen singen zum Goofy Goober Song (im Englischen heißen die Tauben Nüsschen Goofy Goober(s), daher der Name). Extra deswegen steht direkt neben der Bühne eine Orgel, die zu Goofy Goobers Liedern gespielt wird.




Artikel jetzt weiter lesen


Tina

Franzi (l.) mit Patrick und SpongeBob (© Nickelodeon)

Tina ist eine Fahrschülerin von Mrs. Puff, die in der Episode "Die Aufsichtsperson" zu sehen ist. Sie war bisher schon dreimal die Aufsichtsperson.

In der Episode Das Valentinsgeschenk tritt sie unter dem Namen Franzi in Erscheinung, als sie sich bei SpongeBob für die Pralinen bedankt. Kurz davor sieht man sie in der selben Episode als Kind mit ihrer Mutter, wie sie auf den Rummelplatz geht. In der Folge Bis zur Erschöpfung sucht sie, wie alle anderen Einwohner von Bikini Bottom, SpongeBob. Als sich alle beim Strand versammelten, rief sie, um Sandy abzulenken: "Seht mal, er ist im Himmel!".




Artikel jetzt weiter lesen

Thaddäus Tentakel

(© Nickelodeon)

Thaddäus Tentakel (orig. Squidward Tentacles) ist eine der Hauptfiguren in SpongeBob Schwammkopf. In den einzelnen Episoden zeichnet er sich vor allem dadurch aus, dass er versucht, möglichst viel Abstand zwischen sich und SpongeBob Schwammkopf und dessen Freunde zu bringen.

Über Thaddäus' Eltern ist bisher nicht allzu viel bekannt. In "Roboter Krabs" sagt SpongeBob zu Mr. Krabs, dass Thaddäus' Vater seinen Sohn nie umarmt habe. Thaddäus erwidert daraufhin, dass ihn sein Vater sehr wohl geliebt habe. Er spricht von ihm in der Vergangenheit, was ein Indiz dafür sein könnte, dass er bereits verstorben ist.
Lesenswerter Artikel.png


Artikel jetzt weiterlesen

Texas (Ort)

Der Kuchen in Form von Texas (© Nickelodeon)

Texas ist einer der Staaten der USA, der unter anderem mit überdurchschnittlich vielen Todesstrafen und den für Südstaaten der USA typischen Konservatismus bekannt ist.
In der Serie SpongeBob Schwammkopf wird Texas in Zusammenhang mit Sandy Cheeks erwähnt, die von dort stammt.
Der Ort wird zwar in mehreren Folgen genannt, wurde aber noch nie gezeigt.

In der Episode "Texas" hat Sandy sehr starkes Heimweh, sodass sie zurück nach Texas ziehen will, aber es letztendlich doch nicht tut, da sie merkt, dass Bikini Bottom ebenso ihre Heimat ist. In dieser Episode machen sich SpongeBob und Patrick auch über Texas lustig, unter anderem, indem sie behauoten sie wären Kuhbauern. Damit spielen sie darauf an, dass Viehhaltung eine relativ große wirtschaftliche (und historische) Bedeutung für Texas hat.


Artikel jetzt weiterlesen

Patrick Star

© Nickelodeon

Patrick Star ist ein sehr netter, leicht dummer pinker Seestern und der beste Freund von SpongeBob Schwammkopf. Gleichzeitig ist er auch sein größter Bewunderer, da er fest davon überzeugt ist, dass SpongeBob alles kann.

Patrick Star wurde als Sohn von Margene "Margie" Star und Herbert "Herb" Star geboren. Seit frühester Kindheit ist er eng mit SpongeBob Schwammkopf befreundet. Zusammen mit Fred, die Flunder, besuchte er die städtische Gemeindeschule (43b).
Momentan ist er erwerbslos (aber glücklich), wobei er hin und wieder kurze Anstellungen genießt, beispielsweise als Burgerbrater im Abfalleimer (zwecks Teilnahme an den Burgerbrater-Festspielen) oder als Garderobier in der Krossen Krabbe (48b).

Brot aus der Dose

Brot aus der Dose © Nickelodeon

Brot aus der Dose ist ein von Thaddäus Tentakel heißgeliebtes Gericht, welches das einzige Mal in der Episode "Das Tentakel-Paradies" zu sehen ist. Thaddäus ist posititv überrascht, als er entdeckt, dass es im Tentakel-Paradies Brot aus der Dose gibt.

Brot aus der Dose wird in einem Supermarkt namens "Full of Health" im Tentakel-Paradies verkauft.
In der o.g. Episode kauft Thaddäus jeden Tag Brot aus der Dose, was den Anschein erweckt, Thaddäus würde sich während seiner Zeit im Tentakel-Paradies nur von ebendiesem Lebensmittel ernähren.
Komischerweise isst (bzw. kauft) Thaddäus nur in dieser Folge Brot aus der Dose, in allen anderen ist es weder zu sehen, noch wird es erwähnt.




Artikel jetzt weiter lesen

SpongeBobs Haus

(© Nickelodeon)

Die in der Schneckenstraße 124 gelegene Behausung von SpongeBob und Gary, in Form einer Ananas, verfügt über drei Etagen und eine Garage im hinteren Bereich des Hauses.


Im Wohnzimmer befinden sich ein Fernsehgerät und zwei Sofas, ein Fischerhaken als Wandschmuck sowie ein kleiner Tisch, auf dem das einer Muschel gleichende Telefon steht. Überdies fungiert dieser Bereich als Arbeitszimmer, wovon ein Schreibtisch zur Erledigung von Hausaufgaben zeugt (siehe "Der Aufsatz"). Gegenüber der Eingangstür liegt die Küche, die mit den üblichen Gerätschaften ausgestattet ist und Platz für Garys Futtereinnahme bietet.
Im nächsten Stock liegt das Bad.

Sheldon J. Plankton

(© Nickelodeon)

Plankton und Mr. Krabs waren einst Zimmergenossen auf dem College, entwickelten jedoch allmählich eine Rivalität. Die Gründe dafür sind, dass 1) Mr. Krabs auf Plankton trat, 2) Plankton in einem Buch von Mr. Krabs eingeschlossen wurde, und 3) Mr. Krabs mit seinem eigenen Date und dem von Plankton zugleich ausging.

Plankton versucht seit nunmehr 25 Jahren, an das Rezept der Krabbenburger kommen, was ihm aber nie gelingt. Er hatte sogar einmal ein Date mit Mama Krabs (67a), und als er herausfand, dass sie über die geheime Krabbenburgerformel verfügt, machte er ihr einen Heiratsantrag. Mr. Krabs konnte das Verhältnis der beiden letztlich vereiteln und so blieb ihm auch Plankton als Stiefvater erspart.

Im Übrigen versucht Plankton, die Weltherrschaft an sich zu reißen, aber das ist ihm eher nebensächlich. Seine Frau Karen der Computer hat er selbst gebastelt. In früheren Jahren besuchte er die Universität.

Artikel jetzt lesen

Artikel der Woche 6 2010: Maximizing Profit

Maximizing Profit © Viacom

Die Zeitschrift Maximizing Profit ist ein Magazin, indem es um die gezielte Erhöhung und Maximierung des eigenen Gewinns geht, was der Titel bereits vermuten lässt. Mr. Krabs scheint ein Abonnement zu dieser Zeitschrift zu beziehen.

Artikel der Woche 7 2010: Mr. Stinky

Mr. Stinky bei der Arbeit © Viacom

Mr. Stinky war der Inhaber des Fast-Food-Lokals Stinky Burgers. Seine Gaststätte und er selbst waren vor allem bei Kindern äußerst beliebt, daher strömten sie Tag für Tag meist in Scharen zu ihm.




Artikel der Woche 8 2010: Parfümierte Kiefernzapfen

© Viacom

Die parfümierten Kiefernzapfen kann man in Marthas Bastelladen erwerben. Sie kommen das erste (und bisher auch einzige Mal) in der Episode Haben Sie diese Schnecke gesehen? vor. Sie müssen sehr lecker sein, denn Patrick rast wie wild zu ihnen.

Artikel der Woche 9 2010: Mr. Krabs’ erster Dollar

© Viacom

Mr. Krabs’ erster Dollar ist, wie SpongeBob in der Episode Anstreicher behauptet, Mr. Krabs' wertvollster Besitz. Womöglich ist er eine Anspielung auf Dagobert Ducks ersten selbst verdienten Zehner, den Glückszehner.

Artikel der Woche 10 2010: Garnelengigant

© Viacom

Der Garnelengigant ist einer der Feinde von Meerjungfraumann und Blaubarschbube. Wie man ihm ansehen kann, ist er ziemlich stark und erinnert vom Körperbau etwas an Larry, den Hummer.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 11 2010: Kulturreferenzen

© Viacom

Diese Seite beinhaltet eine Übersicht über alle in der Serie SpongeBob Schwammkopf vorkommenden kulturellen Referenzen, so werden hier neben Anspielungen auf berühmte Werke auch Inhalte der Serie aus einzelnen Episoden präsentiert, die sich eng an bestimmte tatsächliche Begebenheiten oder Fakten anlehnen oder die auf humorvolle Weise an solche erinnern.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 12 2010: Symphonie en bleu

© Viacom

Die Symphonie en bleu in b-Moll, op. 67 ist eine Komposition von Cornelius Pufferfisch. Es handelt sich um ein Solo für die Klarinette.

Auftritt

In der Episode Patrick SchlauKopf wird sie von Thaddäus gespielt.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 13 2010: Freilichtbühne

© Viacom

Die Freilichtbühne taucht in der Episode Sinfonie in Arzt-Dur auf. Thaddäus dirigiert dort vor einer großen Menge Zuschauern seine eigens für diesen Tag komponierte Sinfonie.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 14 2010: SpongeBob Schwammkopf und seine Freunde: Schlacht um die Vulkaninsel

© Viacom

SpongeBob Schwammkopf und seine Freunde: Schlacht um die Vulkaninsel ist ein Videospiel, das von Bluetongue für die Spielsysteme „PlayStation 2“, „Nintendo DS“ und „Game Boy Advance“ produziert wurde. Das Spiel ist eine Fortsetzung von „SpongeBob Schwammkopf und seine Freunde: Durch Dick und Dünn!“.





Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 15 2010: Zeittafeln

© Viacom

Zeittafeln treten in verschiedenen Episoden auf. Sie ähneln den Episodentafeln und sind meistens mit englischer Schrift beschrieben.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 16 2010: SpongeBobs Personalakte

© Viacom

SpongeBobs Personalakte (engl. Annual Employee Report for: SpongeBob SquarePants) taucht bisher nur in der Episode Überbucht auf. SpongeBob soll für Mr. Krabs ein Teleskop abends bei ihm zusammenbauen.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 17 2010: Hackfleisch hassender Zerhacker

© Viacom

Der Hackfleisch hassende Zerhacker ist zentrale Figur einer Gruselgeschichte, die Thaddäus SpongeBob in der Episode Nachtschicht auftischt. Im Original heißt er „Hash-Slinging Slasher“.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 18 2010: Überwachungsraum der Krossen Krabbe

Der Überwachungsraum der Krossen Krabbe © Viacom

Der Überwachungsraum der Krossen Krabbe taucht bisher nur in der Doppelfolge Eiskalt Entwischt auf, wo er durch Zufall wiederentdeckt wird. Er befindet unter der Krossen Krabbe.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 19 2010: Ohne-SpongeBob-Tag

Patricks T-Shirt © Viacom

Der Ohne SpongeBob-Tag ist ein nationaler Feiertag in Bikini Bottom. Er tritt nur in der Episode Verschwunden auf.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 20 2010: Frau Nipperchen

© Viacom

Frau Nipperchen ist eine hellblau bis weiße Stofftierkatze, die in der Episode Donut der Schande ihren ersten und bisher einzigen Auftritt hat.



Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 21 2010: Automatisches Rückenkratz-Haarekämm-Nasenbohr-und-Ukulelestimm-Gerät 9000

SpongeBob präsentiert stolz seine und Patricks Erfindung © Viacom

Das automatische Rückenkratz-Haarekämm-Nasenbohr-und-Ukulelestimm-Gerät 9000 ist eine Apparatur, die SpongeBob und Patrick in der Episode Schimpansen ahoi erfinden.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 22 2010: Korallenriff

Das große Korallenriff © Viacom

Das Korallenriff kommt in mehreren Episoden vor. Es ist eine große Erhebung unter Wasser und wird zum Beispiel von SpongeBob und Sandy in der Episode Zu Wasser und zu Land dazu genutzt, um ein Wettklettern zu veranstalten.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 23 2010: Strandband

Die Strandband © Viacom

Die Strandband (einen offiziellen Namen gibt es nicht) entsteht in der Episode Der Riss in der Hose. Jedes einzelne Bandmitglied gibt dort eine eigene Erklärung dafür ab, warum derjenige bzw. diejenige der größte Loser am Strand (wobei es sich um die Goo Lagoon handelt) sei.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 24 2010: Krampf

SpongeBob, Thaddäus, Patrick,
Mr. Krabs, Tommy und Tommys Mutter
tanzen den Krampf © Viacom

Der Krampf ist ein Tanz, der von Thaddäus (und Patrick) in der Episode So ein Krampf erfunden wird.

Thaddäus führt ihn im Inneren SpongeBobs bei dem Wettbewerb vor, da er in den Beinen einen Krampf bekommt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 25 2010: Verbrennungsofen

SpongeBob am Verbrennungsofen © Viacom

Die Krosse Krabbe besitzt einen Verbrennungsofen zur Verbrennung von alten bzw. nicht aufgegessenen Krabbenburgern.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 26 2010: SpongeBob Schwammkopf: Film ab!

Das Cover des PC-Spiels © Viacom

Film ab! (Original: Lights, Camera, Pants) ist ein Videospiel zur Serie „SpongeBob Schwammkopf“, in dem es entweder darum geht, verschiedene Minispiele zu gewinnen, um neue Szenen (Level) freizuschalten (PS2), oder eine Point'n'Click-Story durchzuspielen (PC).

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 27 2010: Nebelhornwecker

© Viacom

Nebelhornwecker bestehen aus einer Uhr aus rotem Material mit weißem Ziffernblatt. Darüber ist ein weißes Rohr befestigt, das nach oben geht und dann einen Knick zur Seite macht.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 28 2010: Sergeant Sam Roderick

Sergeant Sam Roderick und SpongeBob © Viacom

Sergeant Sam Roderick war der neue Fahrlehrer von SpongeBob, nachdem Mrs. Puff in der Episode Mrs. Puff, Sie sind gefeuert vom Dienst suspendiert wurde.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 29 2010: Planktoboter

Plankton steuert seinen überdimensionalen Roboter © Viacom

Der Planktoboter taucht bisher nur in der Episode Wo die Liebe hinfällt auf, in der Plankton mithilfe des Roboters Mr. Krabs' Mutter dazu bewegen kann, mit ihm auszugehen.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 30 2010: Müllfisch

© Viacom

Der Müllfisch (evtl. auch Hausmeister) arbeitet in der Volkshochschule von Bikini Bottom. Er scheint gelangweilt und gleichgültig zu sein, da er keinerlei Emotionen zeigt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 31 2010: Überraschungsei

S-201

SpongeBob Schwammkopf im Überraschungsei war eine Reihe von Sammelfiguren und Spielzeug, die im Jahr 2005 vom Süßigkeitenhersteller Ferrero in Deutschland vertrieben wurden.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 32 2010: Superbekanntenkreis

Der Superbekanntenkreis © Viacom

Der Superbekanntenkreis – oder auch Internationale Liga für Gerechtigkeit – ist oder war eine Organisation der Superhelden von Bikini Bottom, deren Hauptsitz sich in der Heldenhöhle befindet.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 33 2010: Kreaturen der Tiefe

SpongeBob und Patrick tanzen auf dem Arm eines Monsters © Viacom

Die Kreaturen der Tiefe erscheinen im SpongeBob Schwammkopf Film, als SpongeBob und Patrick durch eine Schlucht laufen müssen.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 34 2010: Geflügelter Thaddäus

Datei:Taddelkunst.JPG
Der geflügelte Thaddäus © Viacom

Der geflügelte Thaddäus ist ein Kunstwerk von Thaddäus Tentakel, das nur in der Episode Das Meisterwerk vorkommt.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 35 2010: Quallenkönigin

Kurz vor Thaddäus' Stromschlag © Viacom
Die Quallenkönigin überragt wie auch ihr männliches Pendant die übrigen Quallen an Größe.


Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 36 2010: Hotel Übel

Der B.G.A.T.W.B.C. trifft sich vor dem Hotel © Viacom

Das Hotel Übel taucht zum ersten und bisher einzigen Mal in der Episode Der Böse-Jungs-Club für Superschurken in dem bis dahin verschollenen Video „Das geheime Treffen“ auf.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 37 2010: Industriepark

Der Industriepark © Viacom

Der Industriepark ist eine atomverseuchte Gegend in Bikini Bottom. Gezeigt wird der Park nur in der Episode Bis zur Erschöpfung.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 38 2010: Doppel-Triple-Chefburger in Sonderausführung

In der Episode Gedächtnisverlust bestellt SpongeBobs Rivale Blubberbernd eine Sondervariation des Chefburgers, den Doppel-Triple-Chefburger in Sonderausführung in der Krossen Krabbe.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 39 2010: Leuchtschnecke (Unterwelt)

Eine Leuchtschnecke flüchtet
© Egmont Ehapa Verlag GmbH

Leuchtschnecken können im Loch ohne Boden gut ihren Weg finden, da sie von Natur aus leuchten. Für den Verlauf der Handlung haben sie dennoch keinen Einfluss.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 40 2010: Fisch mit dem roten Shirt

SpongeBob stellt den Fisch als Burgerbrater ein © Viacom

Der Fisch mit dem roten Shirt ist ein Nebencharakter der Serie SpongeBob Schwammkopf, der zunehmend in den neueren Episoden ab der vierten Staffel vorkommt und dort hin und wieder zu den wichtigeren Nebencharakteren einer Episode zählt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 41 2010: Verlorene Matratze

Mr. Krabs' Matratze, behütet vom Wachwurm © Viacom

Die verlorene Matratze ist die unbequeme Matratze von Mr. Krabs, in der er sein gesamtes Geld aufbewahrt, wie wir in der gleichnamigen Episode erfahren.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 42 2010: Seetangwald

Der Seetangwald © Viacom

Der Seetangwald liegt am Rande von Bikini Bottom. Seinen ersten Auftritt hat er in der Episode Club SpongeBob. Seit dieser Episode weiß man, dass ein Förster dort arbeitet.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 43 2010: Pokal für den Gewinner des Schneckenrennens

Die Inschrift des Pokals © Viacom

Der Pokal für den Gewinner des Schneckenrennens wird an den Besitzer der erstplatzierten Schnecke des Schneckenrennens verliehen.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 44 2010: Frau Würmlinger

Datei:Wurmwelpen.jpg
Frau Würmlinger mit ihren Welpen © Viacom

Frau Würmlinger ist ein kleiner, pinker, weiblicher Wurm, den SpongeBob in der Episode Wurmwelpen adoptiert, weil er ihr Nest versehentlich zerstört.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 45 2010: Bikini Bottom Yellow Pages

Die „Yellow Pages“ © Viacom

Die Bikini Bottom Yellow Pages ist ein Telefonbuch in Bikini Bottom und wird in der Episode Rauchende Erdnüsse erwähnt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 46 2010: Geheime Essenz

© Viacom

Die Geheime Essenz ist die wichtigste Zutat für den Krabbenburger. Sie kommt bisher nur in der Episode SpongeBob ermittelt vor.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 47 2010: Jerry

© Viacom

Jerry ist eine sehr kleine Schnecke, die SpongeBob in der Episode Allein gelassen mit den Worten, „Und Gary und Lary sind nochmal ganz anders als Jerry“, aus seiner Hosentasche holt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 48 2010: Geschichte Bikini Bottoms

Datei:Prähistorisch.jpg
Der prähistorische SpongeBob (l.) und der prähistorische Patrick (r.) © Viacom

Bikini Bottom ist die Stadt, in der sich größtenteils alle Episoden von SpongeBob Schwammkopf abspielen. In der Serie erfährt man etwas über die verschiedenen geschichtlichen Abschnitte Bikini Bottoms.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 49 2010: SpongeBob SquarePants: Revenge of the Flying Dutchman

RevengeoftheFlyingDutchman.jpg

SpongeBob SquarePants: Revenge of the Flying Dutchman (auf deutsch: SpongeBob Schwammkopf: Die Rache des Fliegenden Holländers) ist ein Videospiel, das für den Nintendo Gamecube, den Gameboy Advance und die PlayStation2 erschien.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 50 2010: Harte-Männer-Club

© Viacom

Der Harte-Männer-Club (im Original: Tough Tavern) hatte bislang zwei Auftritte in der Serie, einmal in der Episode Planktons Verwandtschaft und das zweite Mal in der Episode Der Quatschtüten-Würger.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 51 2010: Quatschtütenwürger

Der Würger (r.) mit SpongeBob © Viacom

Der Quatschtütenwürger ist ein Verbrecher, der bislang nur in der gleichnamigen Episode vorkommt, dort allerdings eine wichtige Rolle spielt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 52 2010: Burgina

Burgina – ganz frisch
© Viacom

Burgina bzw. Burgi ist ein besonders gelungener Krabbenburger, welcher in SpongeBobs Einbildung weiblichen Geschlechts ist und er sich infolgedessen in „sie“ verliebt.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 01 2011: Raum der Erinnerungen

Der Raum der Erinnerungen von außen © Viacom

Der Raum der Erinnerungen befindet sich in der Heldenhöhle, in dem viele Erinnerungen von Meerjungfraumann und Blaubarschbube aufbewahrt werden.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 02 2011: Feuerlöscher

Die Feuerwehr © Viacom

Feuerlöscher gibt es auch in Bikini Bottom. Sie werden, wie im realen Leben, dazu verwendet, Brände zu löschen.

Artikel jetzt weiterlesen

Artikel der Woche 03 2011: Potty

Potty © Viacom

Potty ist der Papagei von Patchy und tritt somit meistens in den Specials, die der Pirat moderiert, auf.

Artikel jetzt weiterlesen
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge