SpongeForum – unser SpongeBob-Forum

Abfalleimer

Aus SpongePedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Abfalleimer © Viacom

Der Abfalleimer (engl. Chum Bucket) ist Planktons Restaurant und Heim, welches gegenüber von Mr. KrabsKrosser Krabbe an der Schneckenstraße steht. Der Abfalleimer macht aufgrund des guten Essens, das es in der Krossen Krabbe gibt, und der Grausamkeit Planktons gegenüber anderen Geschäften nahezu keinen Gewinn. Um dies zu ändern, versucht Plankton immer wieder, das Rezept des in der Krossen Krabbe verkauften Krabbenburgers zu stehlen. Ein Unterfangen, in dem er bis jetzt stets gescheitert ist.

Inhaltsverzeichnis

Speisekarte

Die Speisekarte des Abfalleimers umfasst folgende Gerichte:

Das Innere des Abfalleimers © Viacom

Im Inneren

Der Abfalleimer von innen in der Episode „SpongeBobs Weihnachten“ © Viacom

In der Eingangshalle ist der eigentliche Kundenbereich gelegen. Er ist sehr kalt gehalten, was ein weiterer Grund für das Ausbleiben der Gäste sein könnte.
An diesen Bereich schließt das Laboratorium an, der Bereich des Abfalleimers, in dem Plankton sich tagsüber häufig aufhält, um Pläne zu schmieden und Gerätschaften zu erfinden. Darüber hinaus ist Karen dort installiert.

Planktons Laboratorium © Viacom

Zu Planktons Erfindungen zählen ein Zutatenanalysator und ein Tauschomat, mit dessen Hilfe Plankton in der Episode Chef werden ist nicht schwer… die Position von Mr. Krabs einnehmen und damit kurzzeitig Inhaber der Krossen Krabbe werden konnte.
Im Spiel „SpongeBob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom“ werden dort beispielsweise auch gefährliche Roboter hergestellt.
Überdies befindet sich hier der private Essensbereich von Plankton, gekennzeichnet durch einen schachbrettartigen Fußbodenbelag, einen Kühlschrank und einen Tisch mit Stuhl. Über eine Lampe serviert ihm seine Computer-Frau, Karen W.I.F.E., das Essen (holographischer Hackbraten).

Neben Plankton und seiner Frau wohnt auch ein virtueller Labrador sowie Fleckchen im Abfalleimer. Das Schlafzimmer von Karen und Plankton wird in der Episode Flaschendiebe gezeigt. Dieses ist mit einem Aufzug verbunden, der neben dem Badezimmer installiert ist. Auch sieht man in der gleichen Episode, dass viele Tätigkeiten wie etwa Zähneputzen oder Waschen mithilfe von Maschinen auf Plankton abgestimmt ist.

Wie man in der Episode Wo die Liebe hinfällt… erfährt, befindet sich auf der Rückseite der Gelben Seiten von Bikini Bottom eine Anzeige, die den Abfalleimer bewirbt.

Des Weiteren sieht man in der Episode 20000 Burger unter dem Meer, dass sich die Faust vom Abfalleimer lösen kann und dann als Fortbewegungsobjekt (ähnlich einem U-Boot) dient, mit dem Plankton versucht, mobil seine Gerichte zu verkaufen.

Planktons Pfannenwendersammlung © Viacom

In der Episode Der Grillgutflüsterer gibt es noch einen Raum für Planktons Pfannenwendersammlung.

Verwandlungen

Die Arztpraxis von Dr. Peter Lankton © Viacom

Expansion

  • Plankton hat bereits Expansionspläne geschmiedet: In der Episode Energisch will er mit SpongeBobs Hilfe den Mega-Eimer, einen für seine Verhältnisse riesigen Freizeitpark errichten. Dieses Vorhaben scheitert jedoch an SpongeBobs fehlender Kooperation.

Zerstörung und Abriss

Zerstörung:

  • Der Doppelgänger: Ein lauter Knall ertönt, als Mr. Krabs’ Doppelgänger explodiert.
  • Spionagekumpel: Von der Aussenansicht sieht man, wie die Laserstrahlen den Abfalleimer zerstören. Nach der Explosion liegen SpongeBob und Patrick auf dem Boden, der sich öffnet, um den Durchgang eines Zeppelins zu ermöglichen.
  • Stanley S. Schwammkopf: Cousin Stanley wird von Plankton eingestellt, und der Abfalleimer explodiert.
  • Flötentöne: Thaddäus fährt mit einem LKW sowohl durch den Abfalleimer als auch durch die Krosse Krabbe und zerstört somit beide Gebäude.
  • Abfall-Frikassee: Die wütenden Kunden zerstören den Abfalleimer, nachdem bekannt wurde, dass das Abfall-Frikassee falsch gekocht wurde.
  • Revierkampf: Herr von Paragraph betätigt den Rückwärtsgang seines Bulldozers und fährt durch den Abfalleimer, sodass dieser zerfällt.
  • Der Grillgutflüsterer: Plankton mischt die angebliche Krabbenburgerformel zusammen, verwendet jedoch zu viel Geheimessenz und der Abfalleimer fliegt in die Luft.

Abriss:

  • Schöner neuer Abfalleimer: Der Abfalleimer wird von SpongeBob und Patrick mit allen Teilen der Krossen Krabbe umgestaltet, sodass er wie die Krosse Krabbe aussieht, bis Mr. Krabs den (neuen) Abfalleimer aus dem Boden herausreißt und wieder zurück auf den eigentlichen Platz bringt.
  • Spongikus: Plankton reißt seinen Abfalleimer freiwillig ein, um ein Kolosseum daraus zu bauen. Dies wird jedoch teilweise von einem Löwenfisch, der gegen SpongeBob und Patrick kämpft, zerstört.

Schließungen

Trivia und Fehler

  • Beim SpongeBob-Monopoly heißt der Abfalleimer „Kumpeleimer“. Das kommt daher, dass „chum“ auf Deutsch sowohl „Kumpel“ als auch „Abfall“ heißen kann.
  • Im PC-Spiel Film ab! heißt der Abfalleimer „Mülleimer“.
  • In der Episode Ball oder Bob? erfährt man die Telefonnummer des Abfalleimers. Sie lautet: 1-800-EAT-CHUM.


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
SpongePedia
SpongeBob
Werkzeuge
In anderen Sprachen